Lifestyle

Merkel reist nach Saudi-Arabien und in die VAE

  • dts veröffentlicht am 21. April 2017, 11:52 Uhr
Bild vergrößern: Merkel reist nach Saudi-Arabien und in die VAE
Angela Merkel landet mit der Flugbereitschaft
dts

.

Anzeige

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel reist nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate. Das teilte die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, am Freitag mit.

Die Reise finde vom 30. April bis 1. Mai 2017 statt. Der Besuch soll der Vorbereitung des diesjährigen G20-Gipfels in Hamburg dienen. Laut Besuchsprogramm wird Merkel in Riad mit militärischen Ehren begrüßt. Anschließend führt sie Gespräche mit dem saudischen König Salman bin Abdulaziz Al Saud, dem Kronprinzen Mohammed bin Nayef sowie dem stellvertretenden Kronprinzen Mohammed bin Salman.

Ferner ist ein Termin mit Vertretern der Zivilgesellschaft geplant. Am 1. Mai 2017 reist die Bundeskanzlerin weiter in die Vereinigten Arabischen Emirate. Auch hier wird sie mit militärischen Ehren begrüßt. Dem schließt sich ein Gespräch im Rahmen eines Mittagessens mit dem Kronprinzen Scheich Mohammed bin Zayed al Nahyan an.


Die News Merkel reist nach Saudi-Arabien und in die VAE wurde von dts am 21.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Saudi-Arabien, VAE abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Wiesbaden - Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" (Mittwochsausgabe) Ende

Mehr
Gabriel: CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Berlin - Der ehemalige SPD-Vorsitzende, Außenminister Sigmar Gabriel, hat den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler als großen Europäer gewürdigt. In einem Beitrag für die

Mehr
Madrid leiht sich von Paris den Titel "Stadt der Liebe"

Madrid hat sich von Paris den Titel "Stadt der Liebe" ausgeliehen - zumindest während des derzeitigen WorldPride-Festivals in der spanischen Hauptstadt. "Liebes Paris, ich bin's,

Mehr

Top Meldungen

Draghi sieht Zukunft der Eurozone optimistisch

EZB-Chef Mario Draghi sieht die Zukunft der Eurozone optimistisch. Nach Jahren der Unsicherheit, ob die Eurozone ihre Arbeitsmärkte reformiert, herrsche in Europa nun neues

Mehr
EU-Kommission verhängt Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Euro gegen Google

Der US-Internetriese Google soll wegen Benachteiligung der Konkurrenz bei der Online-Suche nach Shopping-Angeboten eine Rekordstrafe zahlen: 2,42 Milliarden Euro Wettbewerbsstrafe

Mehr
Samsung will offenbar zurückgenommene Note 7 mit neuem Akku verkaufen

Nach dem Debakel um das explosionsgefährdete Galaxy Note 7 will Hersteller Samsung die zurückgenommenen Geräte offenbar erneut verkaufen. Südkoreanische Medien berichteten am

Mehr