Motor

Shanghai 2017: Weltpremiere der Mercedes-Benz S-Klasse

  • ampnet veröffentlicht am 19. April 2017, 13:40 Uhr
Bildergalerie: Shanghai 2017: Weltpremiere der Mercedes-Benz S-Klasse
Mercedes-Benz S-Klasse. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

.

Anzeige

Auf der Auto Shanghai (19.-29.4.2017) zeigt Mercedes-Benz seine neue S-Klasse. Das Showcar ,,Concept A Sedan" gibt einen Ausblick auf die nächste Generation der erfolgreichen Kompaktwagen mit dem Stern. Asienpremiere feiert der gründlich überarbeitete Kompakt-SUV GLA.

Die Weltpremiere der neuen S-Klasse prägt den diesjährigen Messeaufritt von Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai. Mit der neuen S-Klasse eröffnet der Erfinder des Automobils eine neue Dimension des Autofahrens. Weltpremiere feiern darüber hinaus die Neuauflage des Mercedes-AMG S 63 4Matic+ und des Mercedes-AMG S 65.

Von Grund auf neu entwickelte Sechszylinder-Reihenmotoren sowie ein ebenfalls neuer V8-Biturbo-Benzinmotor treiben die neue S-Klasse an. Außerdem plant Mercedes-Benz einen Plug-in-Hybrid mit rund 50 Kilometer elektrischer Reichweite.

Asienpremiere feiert darüber hinaus der gründlich überarbeitete Kompakt-SUV GLA mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten.

Mit der Studie ,,Concept A Sedan", einer weiteren Weltpremiere auf der Auto Shanghai, gibt Mercedes-Benz zudem einen Ausblick auf die nächste Generation seiner erfolgreichen Kompaktwagen-Familie. Die Studie zeigt ein purisitisches, flächenbetontes Design mit reduzierten Linien und Fugen. Sie steht gleichzeitig für die Weiterentwicklung der Mercedes-Benz Formensprache.

Mercedes-AMG setzt in Shanghai die Jubiläumsreise durch seine 50 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte fort. Zum 50. Jubiläum führt Mercedes-AMG seine erfolgreichen 43er Modelle nun auch in China ein.

Anlässlich der Einführung feiern die Special Editions der 43er Modelle ihre Asienpremiere: der Mercedes-AMG GLC 43 4Matic Special Edition, der Mercedes-AMG GLC 43 4Matic Coupé Special Edition, der Mercedes-AMG C 43 4Matic Special Edition sowie der Mercedes-AMG E 43 4Matic Special Edition).

Smart zeigt in Shanghai erstmals sein Sondermodell Forfour Crosstown Edition. Das Crossover-Modell für die Stadt bietet viel Platz und einen besonderen Outdoor-Look mit speziellen Anbauteilen und markanten Seitenschwellern. (ampnet/nic)

Die News Shanghai 2017: Weltpremiere der Mercedes-Benz S-Klasse wurde von ampnet am 19.04.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Shanghai 2017, Mercedes-Benz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

BMW M8-Prototyp: Die sportliche Spitze

Vor wenigen Tagen hat BMW beim berühmten Concorso d'Eleganza am Comer See gezeigt, wie die kommende 8er-Baureihe aussehen wird: Was dort in Form einer Konzeptstudie gezeigt wurde,

Mehr
Rolls-Royce Sweptail: Resultat einer intellektuellen Reise

Es gibt für Autoliebhaber wohl kaum etwas faszinierenderes als jene Einzelstücke, die im Werk gebaut werden und die dann in den Garagen zahlungskräftiger Sammler und Potentaten

Mehr
Renault präsentiert neuen Mègane R.S. beim Grand Prix von Monaco

Im Vorfeld des Großen Preises von Monaco präsentierte Renault Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg jetzt die jüngste Modellgeneration des Kompaktsportlers Renault Mègane R.S. auf der

Mehr

Top Meldungen

"Spiegel": Arbeitnehmer bekommen ab 2019 mehr Zuschüsse zur Betriebsrente

Bei der Neureglung zur Betriebsrente haben sich SPD und Union einem "Spiegel"-Bericht zufolge darauf geeinigt, dass ab 2019 alle Arbeitgeber Zuschüsse in Höhe von 15 Prozent

Mehr
IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Washington - Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass Frauen bei

Mehr
Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Visbek - Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch etwas

Mehr