Motor

Shanghai 2017: Weltpremiere der Mercedes-Benz S-Klasse

  • ampnet veröffentlicht am 19. April 2017, 13:40 Uhr
Bildergalerie: Shanghai 2017: Weltpremiere der Mercedes-Benz S-Klasse
Mercedes-Benz S-Klasse. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

.

Anzeige

Auf der Auto Shanghai (19.-29.4.2017) zeigt Mercedes-Benz seine neue S-Klasse. Das Showcar ,,Concept A Sedan" gibt einen Ausblick auf die nächste Generation der erfolgreichen Kompaktwagen mit dem Stern. Asienpremiere feiert der gründlich überarbeitete Kompakt-SUV GLA.

Die Weltpremiere der neuen S-Klasse prägt den diesjährigen Messeaufritt von Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai. Mit der neuen S-Klasse eröffnet der Erfinder des Automobils eine neue Dimension des Autofahrens. Weltpremiere feiern darüber hinaus die Neuauflage des Mercedes-AMG S 63 4Matic+ und des Mercedes-AMG S 65.

Von Grund auf neu entwickelte Sechszylinder-Reihenmotoren sowie ein ebenfalls neuer V8-Biturbo-Benzinmotor treiben die neue S-Klasse an. Außerdem plant Mercedes-Benz einen Plug-in-Hybrid mit rund 50 Kilometer elektrischer Reichweite.

Asienpremiere feiert darüber hinaus der gründlich überarbeitete Kompakt-SUV GLA mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten.

Mit der Studie ,,Concept A Sedan", einer weiteren Weltpremiere auf der Auto Shanghai, gibt Mercedes-Benz zudem einen Ausblick auf die nächste Generation seiner erfolgreichen Kompaktwagen-Familie. Die Studie zeigt ein purisitisches, flächenbetontes Design mit reduzierten Linien und Fugen. Sie steht gleichzeitig für die Weiterentwicklung der Mercedes-Benz Formensprache.

Mercedes-AMG setzt in Shanghai die Jubiläumsreise durch seine 50 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte fort. Zum 50. Jubiläum führt Mercedes-AMG seine erfolgreichen 43er Modelle nun auch in China ein.

Anlässlich der Einführung feiern die Special Editions der 43er Modelle ihre Asienpremiere: der Mercedes-AMG GLC 43 4Matic Special Edition, der Mercedes-AMG GLC 43 4Matic Coupé Special Edition, der Mercedes-AMG C 43 4Matic Special Edition sowie der Mercedes-AMG E 43 4Matic Special Edition).

Smart zeigt in Shanghai erstmals sein Sondermodell Forfour Crosstown Edition. Das Crossover-Modell für die Stadt bietet viel Platz und einen besonderen Outdoor-Look mit speziellen Anbauteilen und markanten Seitenschwellern. (ampnet/nic)

Die News Shanghai 2017: Weltpremiere der Mercedes-Benz S-Klasse wurde von ampnet am 19.04.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Shanghai 2017, Mercedes-Benz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Volvo XC40 kommt im ersten Quartal 2018

Volvo wird den XC40 im ersten Quartal kommenden Jahres zu Preisen ab 31 350 Euro für den 114 kW / 156 PS starken Dreizylinder-Einstiegsbenziner auf den Markt bringen. Zum heutigen

Mehr
In Kürze: Hyundai Ioniq Hybrid Premium - Verlockung auf Koreanisch

Hyundai betreibt Zukunftssicherung nach dem Motto: Für jeden etwas, aber auf jeden Fall elektrisch. Mit der Reihe Ioniq bietet der koreanische Hersteller in demselben Modell drei

Mehr
Test Kia Stonic: Kleiner Crossover und ein großer Schritt

Während auf der IAA das Publikum noch die Neuheiten in den Frankfurter Messehallen betrachtet, veranstalten die Hersteller bereits die ersten Fahrpräsentationen ihrer neuen

Mehr

Top Meldungen

Barley wirft Merkel Kehrtwende bei der Lohngerechtigkeit vor

Berlin - Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, kurz vor der Wahl eine Kehrtwende bei der Lohngerechtigkeit zu

Mehr
WTO hebt Ausblick für Welthandel deutlich an

Die Welthandelsorganisation (WTO) erwartet, dass der weltweite Handel in diesem Jahr kräftig an Fahrt aufnimmt. In Asien und Nordamerika sei 2017 mit einer steigenden Nachfrage

Mehr
DGB will mehr Mindestlohn-Kontrolleure

Berlin - Die Gewerkschaften fordern mehr Planstellen bei der "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" (FKS), um die Einhaltung des Mindestlohns stärker zu überprüfen. "Dass allein in den

Mehr