Motor

Porsches erste Shooting Brakes blieben Einzelstücke

  • 20. März 2017, 16:43 Uhr
Bildergalerie: Porsches erste Shooting Brakes blieben Einzelstücke
Einzelstück: Porsche 928-4 (1984). Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

.

Anzeige

Auf dem gestern zu Ende gegangenen Genfer Automobilsalon hat Porsche mit dem Sport Turismo eine neue Karosserievariante des Panamera vorgestellt. Kennzeichen der Steilheckversion sind die ab der B-Säule eigenständige Linienführung mit erhöhtem Dach und größerer Heckklappe. Es handelt sich beim Sport Turismo nicht um den ersten Shooting Brake aus Zuffenhausen, aber den ersten, der in Serie geht.

Erste Ideen und Prototypen eines Steilheck-Coupés gab es beim Stuttgarter Sportwagenhesrteller schon vor über 30 Jahren. Neben einer verlängerten Variante des 911 S aus dem Jahr 1970 und einer viertürigen Studie des 928 von 1987 entstand 1984 der 928-4, ein viersitziger und zweitüriger Prototyp mit Shooting-Brake-Karosserie.

Die um 25 Zentimeter verlängerte Version des 928 S wurde im Porsche-Entwicklungszentrum aufgebaut. Der weitere Radstand sowie Veränderungen an der B-Säule und dem Türrahmen bedeuteten 20 Zentimeter mehr Beinfreiheit auf den hinteren Sitzen - Attribute, die auch beim neuen Panamera Sport Turismo so oder so ähnlich wiederzufinden sind. Weitere Besonderheiten des Einzelstücks sind Projektionsscheinwerfer, eine steile Heckklappe, Lederinterieur und grün getönte Scheiben.

Am 19. September 1984 wurde der Wagen als Geburtstagsgeschenk an Ferry Porsche überreicht. Heute ist er im Besitz des Porsche-Museums. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Porsches erste Shooting Brakes blieben Einzelstücke wurde von ampnet am 20.03.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Porsche 928-4 abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Mit Wheel Swap macht Ford Auto- zu Radfahrern und umgekehrt

Immer häufiger kommt es in Städten zu Konflikten zwischen Auto- und Fahrradfahrern. Mit dem Projekt ,,Share the Road" (teile die Straße) startet Ford nun eine Kampagne, die dazu

Mehr
VW baut den 100 000. California in Hannover

Bei Volkswagen in der Nutzfahrzeug-Fertigung im Stadteil Hannover-Limmer ist der 100 000. California gebaut worden. Es handelt sich um einen California in der Ausführung Ocean mit

Mehr
Kolchanov folgt bei Jaguar Land Rover auf Bob Grace

Dmitry Kolchanov wird neuer Europadirektor Jaguar Land Rover. Er folgt damit auf Bob Grace, der sein Amt Ende August 2018 auf eigenen Wunsch niederlegen wird. Kolchanov ist seit

Mehr

Top Meldungen

Saudi-Arabien und Russland erwägen Steigerung der Ölproduktion ab Juli

Saudi-Arabien und Russland, die zusammen mit weiteren Ländern seit 2017 die Ölproduktion deckeln, erwägen ab Juli eine Abkehr von dieser Strategie: Der saudiarabische

Mehr
Bayer will Monsanto-Übernahme "in Kürze" abschließen

Die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer könnte nach Angaben des Chemiekonzerns schon bald abgeschlossen zu sein. "Nach fast zwei Jahren intensiver

Mehr
VdK-Präsidentin will bessere Rahmenbedingungen für Pflegeberuf

Berlin - Die neue Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat bessere Rahmenbedingungen für den Pflegeberuf gefordert. "Der Pflegeberuf muss attraktiver werden –

Mehr