News

Ford und die gute Tat

  • Ralf Loweg/mid veröffentlicht am 20. März 2017, 15:12 Uhr
Bild vergrößern: Ford und die gute Tat
mid Groß-Gerau - Im Zeichen der guten Tat: Bereits seit Mai 2000 können sich Beschäftigte des Autobauers Ford bis zu zwei Tage im Jahr bezahlt von ihrer eigentlichen, beruflichen Tätigkeit für die gute Sache freistellen lassen. Ford

Das ehrenamtliche Engagement ist vielen Mitarbeitern des Autobauers Ford ans Herz gewachsen. Bereits seit Mai 2000 können sich Beschäftigte bis zu zwei Tage im Jahr bezahlt von ihrer eigentlichen, beruflichen Tätigkeit für die gute Sache freistellen lassen.

Anzeige


Das ehrenamtliche Engagement ist vielen Mitarbeitern des Autobauers Ford ans Herz gewachsen. Bereits seit Mai 2000 können sich Beschäftigte bis zu zwei Tage im Jahr bezahlt von ihrer eigentlichen, beruflichen Tätigkeit für die gute Sache freistellen lassen. Viele Projekte haben eine lange Tradition, wie beispielsweise das ökologische Engagement im Freiluft-Klassenzimmer der Freiluga, das seit 2010 zwei Mal jährlich durchgeführt wird. Daneben sind die Blutspende-Aktionen zu nennen, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz bei Ford durchgeführt werden.

Neben der Zeit- und Mobilitätsspende kann sich das Engagement auch finanziell sehen lassen. Der Ford Fund, die gemeinnützige Stiftung der Muttergesellschaft Ford Motor Company, unterstützte 2016 gemeinnützige Projekte mit insgesamt 198.500 Euro in Deutschland. Rund ein Viertel davon war für die Ford-Flüchtlingshilfe reserviert, der Rest fokussierte auf die strategischen Förderschwerpunkte von Bildung und Verkehrssicherheit mit verschiedenen Projekten. Ein herausragendes Projekt ist das kostenlose Fahrtraining "Vorfahrt für Deine Zukunft", das Ford jungen Fahranfängern seit 2013 jährlich anbietet, um ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern.

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Die News Ford und die gute Tat wurde von Ralf Loweg am 20.03.2017 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Aktion, Lifestyle abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Bundesregierung strebt Einigung über neue Hilfsgelder für Athen im April an

Die Bundesregierung strebt eine Einigung über weitere Hilfsgelder für Athen im April an. Griechenland sei Mitglied der Eurozone und werde es auch bleiben, sagte

Mehr
Schwesig: Bundestagsbeschluss zu Lohngerechtigkeitsgesetz kommende Woche

Berlin - Der Bundestag wird den vorliegenden Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen nach den Worten von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

Mehr
Deutsche Bahn schreibt wieder schwarze Zahlen

Pünktlichere Züge, verbesserter Service, mehr Fahrgäste: Die Deutsche Bahn kehrt mit Vollgas in die Gewinnzone zurück. Im Geschäftsjahr 2016 verdiente das Unternehmen 716

Mehr

Top Meldungen

Volkswagens Finanzdienstleister hält mehr als 18 Millionen Verträge

Die Volkswagen Financial Service AG hat das beste Operative Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte erreicht. In nahezu allen wesentlichen Kennzahlen des VW-Finanzdienstleisters

Mehr
Mehr Geld für Bodenpersonal an mehreren deutschen Flughäfen

An den Flughäfen in Frankfurt am Main, Düsseldorf und Köln sind Streiks des Bodenpersonals abgewendet. Verdi erzielte dort mit mehreren Bodenverkehrsdienstleistern

Mehr
Banken besorgen sich 233 Milliarden Euro bei EZB

Finanzinstitute in der Eurozone haben sich bei der Europäischen Zentralbank (EZB) weitere Geldspritzen in Höhe von 233,5 Milliarden Euro besorgt. Für die Banken war es die vorerst

Mehr