Finanzen

Baufinanzierung: So wird der Traum vom Eigenheim wahr

  • 28. November 2016
Bild vergrößern: Baufinanzierung: So wird der Traum  vom Eigenheim wahr
Bild: AlexanderStein (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

.

Anzeige

Nie mehr Miete zahlen, kein Ärger mit dem Hauseigentümer, Sicherheit fürs Alter. Ein Haus oder eine Eigentumswohnung gehört für die meisten Deutschen noch immer zu den großen Lebensträumen, gerade in Zeiten historisch niedriger Zinsen. Mit richtig geplanter Baufinanzierung und Nutzung staatlicher Hilfen kann dieser Traum schneller Wirklichkeit werden als man denkt.

Bei der Finanzplanung auch an staatliche Fördermöglichkeiten denken

Staatliche Fördermittel sollte man sich dabei möglichst schon lange vor der Realisierungsphase sichern. Dies funktioniert zum Beispiel über die vermögenswirksamen Leistungen (VL), die viele Arbeitgeber ihren Angestellten zahlen. Dabei handelt es sich um bis zu 40 Euro im Monat, die auf einen Bausparvertrag, in einen Fonds oder andere Sparpläne eingezahlt werden.

So kommt über die Jahre eine hübsche Summe zusammen, zu der der Staat bis zu bestimmten Einkommensgrenzen noch eine Arbeitnehmersparzulage bzw. Wohnungsbauprämie zuschießt. Für Unverheiratete liegt diese Einkommensgrenze bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 17.900 Euro, für Ehepaare bei 35.800 Euro.

Tipp: Zur Baufinanzierung einen genauen Plan aufstellen

Generell empfiehlt es sich, vor Bau oder Kauf einer Immobilie zunächst einen Finanzplan aufzustellen. Eigenheim oder Wohnung, Großstadt oder Land – was können wir uns leisten? Wie viel Geld haben wir monatlich zur Verfügung? Machen Sie dazu einen ehrlichen Kassensturz, indem Sie alle Einnahmen und Ausgaben ihres Haushaltes genau auflisten.

Als nächsten können Sie die Kreditsumme ermitteln, die Sie vermutlich benötigen werden. Experten raten bei der Baufinanzierung zu einem Eigenkapitalanteil von mindestens 25 Prozent. Mit der Kalkulation Ihrer monatlichen Belastungsmöglichkeiten, der Höhe Ihres Eigenkapitals und des benötigten Darlehens können Sie sich dann auf die Suche nach Ihrem Wunschobjekt machen.

Übrigens: Wer sich für den Bau einer Immobilie entscheidet und darüber hinaus etwas für die Umwelt tun möchte, kann dadurch in den Genuss weiterer Vergünstigungen kommen: Die unter Aufsicht des Bundesfinanzministeriums stehende KfW-Bank unterstützt die Baufinanzierung von Energieeffizienzhäusern mit zinsgünstigen Krediten sowie Tilgungszuschüssen. Und Achtung: Auch bei Bauten ohne besondere Energiestandards fördert die KfW mit einem eigens dafür eingerichteten Kreditprogramm die Schaffung von selbst genutztem Wohneigentum!

ANZEIGE

Die News Baufinanzierung: So wird der Traum vom Eigenheim wahr wurde von Redaktion am 28.11.2016 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsches Steuersystem: Was muss ich beachten?

In Deutschland ist es nicht immer ganz einfach durch das System der Steuern durchzublicken. Das Steuersystem ist recht komplex und ständigen Änderungen unterworfen. Es gibt nur

Mehr
Wie kommt man an den besten Kredit?

Wer große Pläne hat, der braucht meist auch das nötige Kleingeld, um diese zu verwirklichen. Ob der Bau eines Eigenheims oder die Anschaffung des Traumwagens, ohne Geld kommt

Mehr
Wie funktioniert der Online-Forex-Handel?

Was sind die Schwerpunkte im Forex-Trading? Bevor es ans Traden geht, sollten Anfänger erst einmal an einem Demokonto üben und sich mit den Schwerpunkten im

Mehr

Top Meldungen

Studie: 50 Stunden Arbeit pro Woche macht Väter zufrieden

Marburg - Väter sind am zufriedensten, wenn sie 50 Stunden pro Woche arbeiten. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie der Universität Marburg. Bei Müttern hat die eigene

Mehr
Australiens Regierung lässt sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz untersuchen

Im Zuge der #MeToo-Kampagne lässt Australiens Regierung die sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz untersuchen. Die australische Menschenrechtskommission wurde beauftragt, sich

Mehr
Erzeugerpreise um 2,7 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im Mai 2018 um 2,7 Prozent höher als im Mai 2017. Im April 2018 hatte die Jahresveränderungsrate bei + 2,0 Prozent

Mehr