Finanzen

Fast jeder zweite Deutsche kennt den Dispo-Zins seiner Bank nicht!

  • Redaktion veröffentlicht am 10. Oktober 2016
Bild vergrößern: Fast jeder zweite Deutsche kennt den Dispo-Zins seiner Bank nicht!
CC0 Public Domain

Die derzeitige Niedrigzinsphase können Bankkunden nutzen, um Kredite mit hohen Zinsen in neue Kredite mit wesentlich niedrigeren Zinsen umzuschulden. Dies ist besonders bei längerfristig ausgeschöpftem Dispo-Kredit des Girokontos sinnvoll. Eine aktuelle Forsa-Umfrage hat jedoch ergeben, dass 42 Prozent der Bankkunden den eigenen Dispo-Zins gar nicht kennen.

Anzeige

Die derzeitige Niedrigzinsphase können Bankkunden nutzen, um Kredite mit hohen Zinsen in neue Kredite mit wesentlich niedrigeren Zinsen umzuschulden. Dies ist besonders bei längerfristig ausgeschöpftem Dispo-Kredit des Girokontos sinnvoll. Eine aktuelle Forsa-Umfrage hat jedoch ergeben, dass 42 Prozent der Bankkunden den eigenen Dispo-Zins gar nicht kennen. Besonders junge Menschen und Menschen mit niedrigem Einkommen sind gefährdet, in eine Dauerverschuldung zu geraten. Dispo-Zinsen in zweistelliger Höhe machen es den Bankkunden von Monat zu Monat schwerer, das Girokonto wieder auszugleichen.

Bankkunden, die dauerhaft den teuren Dispo-Kredit nutzen, haben aktuell eine gute Chance, mit einem wesentlich günstigeren Ratenkredit ihre Finanzen wieder in den Griff zu bekommen. Wenn sie den Dispo-Kredit mit einem Kleinkredit ablösen, können sie sich langfristig von den Schulden befreien. Mit einem Ratenkredit verringert man zum einen sofort die Zinslast erheblich und zum anderen ist man auch gezwungen, Monat für Monat die Schulden abzubauen. Selbstverständlich sollte man in dieser Phase alles vermeiden, was wieder zu einer Nutzung des Dispo-Kredits führt, da man ansonsten in eine Abwärtsspirale hineingerät, aus der man sich kaum noch allein befreien kann.

Ein Ratenkredit muss jedoch regelmäßig in der vereinbarten Höhe getilgt werden. Aus diesem Grund sollte man genau überdenken, wie hoch die monatliche Rate sein darf. Mit Hilfe eines kostenlosen Kreditvergleichs auf einem Online-Vergleichsportal kann man schnell den günstigsten Ratenkredit finden und sieht sofort, wie hoch die monatliche Rate sein wird. Die Zinsen der Direktbanken liegen im Durchschnitt um 30 Prozent unter denen der Geschäftsbanken und teilweise werden auf den Vergleichsportalen Kredite zu exklusiven, günstigen Zinsen angeboten, die es sonst nirgendwo gibt.

Auf den Kreditvergleichsportalen erhält man einen Überblick über die Zinskonditionen der Banken und eine kostenlose telefonische Beratung, wenn man aufgrund mangelnder Bonität Probleme hat, einen Kredit zu bekommen. Hat man den Ratenkredit diszipliniert abbezahlt, sollte man größere Anschaffungen künftig gleich mit einem Ratenkredit finanzieren, bei dem die monatliche Rate zum Einkommen passt, sodass das Girokonto dauerhaft im Plus bleibt.

Die News Fast jeder zweite Deutsche kennt den Dispo-Zins seiner Bank nicht! wurde von Redaktion am 10.10.2016 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Krisenzeiten außerhalb der Krise für Sparer

Die Europäische Zentralbank wird ihre Niedrigzinspolitik auch weiterhin fortführen, hieß es erst vor ein paar Tagen aus Frankfurt. Bekanntlich haben Kreditnehmer dadurch gerade

Mehr
Photovoltaik finanzieren: Spezielle Kredite machen es möglich

Sonnenenergie im eigenen Haushalt: Für viele Bürger ist das längst zur Realität geworden. Dennoch muss die Quote weiter steigen. Dies ist mithilfe von gezielten

Mehr
Gold oder Aktien – Welche Investitionsmöglichkeit lohnt sich für wen?

Im Zuge der Weltwirtschaftskrise senkte die Europäische Zentralbank den Leitzins auf 0,00 Prozent. Zusätzliches Geld wurde in Umlauf gebracht, Finanzinstitute erhielten

Mehr

Top Meldungen

Russland tauft neuen atombetriebenen Eisbrecher

Mit einer feierlichen Champagner-Taufe hat Russland am Freitag den atombetriebenen Eisbrecher "Sibir" zu Wasser gelassen. Das mehr als 173 lange Schiff ist das zweite einer

Mehr
Bericht: Weitere Flugausfälle bei Ryanair befürchtet

Beim irischen Billigflieger Ryanair könnten noch mehr Flüge ausfallen als von dem Unternehmen bereits angekündigt. Die Piloten der Fluggesellschaft fordern, dass die Airline

Mehr
BASF-Chef: Verbrennungsmotor bleibt führend im Individualverkehr

Ludwigshafen - BASF-Chef Kurt Bock erwartet, dass der Verbrennungsmotor auch künftig die führende Antriebstechnologie bleibt. "Im Jahr 2030 wird der Verbrennungsmotor nach wie

Mehr