Politik

Müller sieht Deutschland "in sensibelster Phase" der Pandemiebekämpfung

  • AFP - 4. März 2021, 00:11 Uhr
Bild vergrößern: Müller sieht Deutschland in sensibelster Phase der Pandemiebekämpfung
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD)
Bild: AFP

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sieht Deutschland derzeit in der 'sensibelsten Phase der Pandemiebekämpfung'. Es gehe nicht mehr ums das Aufmachen oder Zumachen, sondern darum, 'wie besonnen wir damit umgehen, wenn die Zahlen leicht steigen oder bestenfalls stagnieren', sagte Müller.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sieht Deutschland derzeit in der "sensibelsten Phase der Pandemiebekämpfung". Es gehe nicht mehr um das "Aufmachen oder Zumachen", sondern darum, "wie besonnen wir damit umgehen, wenn die Zahlen leicht steigen oder bestenfalls stagnieren", sagte Müller am Mittwoch nach dem Bund-Länder-Spitzengespräch in Berlin.

Es gehe darum, "Hoffnung und Perspektive" zu vermitteln. Es müsse dabei genau abgewogen werden, was "wir uns zutrauen". Es dürfe nicht übers Ziel hinausgeschossen werden, mahnte Müller.

Er widersprach zugleich Berichten, dass in den Bundesländern Impfstoff in großen Mengen nicht verimpft würde. Es sei "keinesfalls so, als ob Millionen von Impfdosen irgendwo rumliegen und nicht verimpft werden". Vielmehr würden die Länder in der Regel Impfstoff als Puffer für eine Woche zurückhalten, um etwa bei verzögerten Lieferungen nahtlos weiterimpfen zu können.

Wichtig sei jetzt, weitere Impfkapazitäten aufzubauen, weil die Impfzentren demnächst an ihre Grenzen stießen. Deshalb müssten die niedergelassenen Ärzte in die Impfungen einbezogen werden, sagte Müller. Das Impfen in den Praxen soll demnach zum Monatswechsel starten. 

Weitere Meldungen

SPD warnt vor Zerreden von "Notbremse"-Gesetz

Führende SPD-Politiker haben davor gewarnt, den aktuellen Gesetzentwurf für eine bundeseinheitliche Corona-"Notbremse" zu zerreden. "Unverantwortlich wäre es jetzt, eine ganz

Mehr
Schwere Vorwürfe gegen Polizeiführung in Bericht zu Erstürmung von US-Kapitol

Ein interner Bericht der US-Kapitolspolizei hat schwerwiegende Mängel bei der Vorbereitung und der Reaktion der Sicherheitskräfte im Zusammenhang mit dem Sturm auf das

Mehr
Ministerin Karliczek stellt sich im Bundestag Fragen der Abgeordneten

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) steht am Mittwoch den Abgeordneten des Bundestags Rede und Antwort (13.00 Uhr). Wichtiges Thema ihres Auftritts in der wöchentlichen

Mehr

Top Meldungen

Studie: Studiengebühren bringen schnellere und mehr Uni-Abschlüsse

Berlin - Wer für sein Hochschulstudium Gebühren bezahlen muss, absolviert schneller und häufiger seinen Abschluss als in Studiengängen, die kostenlos sind. Gleichzeitig schrecken

Mehr
Handelsverband kritisiert Corona-Testpflicht

Berlin - Die Corona-Testpflicht für Arbeitgeber stößt beim Handel auf massive Kritik. Verpflichtende Testangebote für Beschäftigte seien "überflüssig" aufgrund der "sehr

Mehr
Umfrage: DAX-Konzerne machen Tempo mit Tests und eigenen Impfungen

Berlin - Die deutschen Großunternehmen können die beschlossene Testpflicht für Mitarbeiter mit Präsenzpflicht scheinbar gut erfüllen. Darüber hinaus stehen einige kurz davor, mit

Mehr