Wirtschaft

Siemens Energy steigt in den Dax auf

  • AFP - 3. März 2021, 23:54 Uhr
Bild vergrößern: Siemens Energy steigt in den Dax auf
Siemens hatte Energiesparte 2020 abgespalten
Bild: AFP

Der Energiekonzern Siemens Energy steigt in den deutschen Leitindex Dax auf. Siemens Energy werde dort den Konsumgüterkonzern Beiersdorf ersetzen, teilte die Deutsche Börse am Mittwochabend mit.

Der Energiekonzern Siemens Energy steigt in den deutschen Leitindex Dax auf. Siemens Energy werde dort den Konsumgüterkonzern Beiersdorf ersetzen, teilte die Deutsche Börse am Mittwochabend mit. Beiersdorf wechselt in den MDax der mittelgroßen Unternehmen. Die Änderung soll zum 22. März umgesetzt werden.

Siemens Energy war vergangenes Jahr vom Industriekonzern Siemens abgespalten worden und Ende September an die Börse gegangen. Vergangenen Monat kündigte das Unternehmen die Streichung von weltweit rund 7800 Arbeitsplätzen an, davon 3000 in Deutschland.

Grundlage für die Änderungen, die sich auch auf eine Reihe weiterer Titel im MDax sowie dem SDax und dem TechDax erstrecken, sind den Angaben zufolge auch die neuen Regeln, die im Rahmen der jüngsten Dax-Reform eingeführt wurden. Die Reformen wurden nach dem Betrugsskandal um den Münchner Finanzdienstleister Wirecard eingeführt und sehen unter anderem eine häufigere Überprüfung der Dax-Zusammensetzung und strengere Berichtspflichten der Unternehmen vor. Die nächste Überprüfung der Dax-Indizes ist für den 3. Juni angesetzt.

Weitere Meldungen

AFP-Umfrage: Chinas Wirtschaft im ersten Quartal zweistellig gewachsen

Chinas Wirtschaft hat im ersten Quartal dieses Jahres einen wahren Wachstumssprung gemacht - der Vorjahreszeitraum war allerdings auch stark von der Corona-Krise geprägt. Eine

Mehr
Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Februar gesunken

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im Februar 2021 um 4,6 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat gewesen. Gegenüber dem Vormonat stiegen die

Mehr
Zahl neuer Ausbildungsverträge im Corona-Jahr deutlich gesunken

Wiesbaden - Im Jahr 2020 haben rund 465.200 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Das waren 9,4 Prozent weniger als

Mehr

Top Meldungen

Hunderte Beschäftigte von Fluggesellschaften bewerben sich bei der Deutschen Bahn

Vom Flug zum Zug: In der Corona-Pandemie bewerben sich hunderte Beschäftigte von Fluggesellschaften bei der Deutschen Bahn (DB). Allein in den vier Monaten bis Ende Februar habe

Mehr
Studie: Studiengebühren bringen schnellere und mehr Uni-Abschlüsse

Berlin - Wer für sein Hochschulstudium Gebühren bezahlen muss, absolviert schneller und häufiger seinen Abschluss als in Studiengängen, die kostenlos sind. Gleichzeitig schrecken

Mehr
Handelsverband kritisiert Corona-Testpflicht

Berlin - Die Corona-Testpflicht für Arbeitgeber stößt beim Handel auf massive Kritik. Verpflichtende Testangebote für Beschäftigte seien "überflüssig" aufgrund der "sehr

Mehr