Technologie

EVP-Fraktionschef: Digitalisierung gleichwertig mit Klimaschutz

  • dts - 2. März 2021, 19:03 Uhr
Bild vergrößern: EVP-Fraktionschef: Digitalisierung gleichwertig mit Klimaschutz
Windräder
dts

.

Brüssel - Der EVP-Fraktionsvorsitzende im Europaparlament, Manfred Weber (CSU) fordert, die Digitalisierung gleichwertig mit Maßnahmen gegen den Klimawandel zu behandeln. "Die Digitalisierung voranzubringen ist derzeit mindestens so dringend wie der Green New Deal", sagte er dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe).

Die EU habe die Coronakrise und den Green New Deal zu Recht priorisiert. "Andere Schlüsselthemen dürfen aber nicht hinten runterfallen." Konkret bietet Weber den Staats- und Regierungschefs an, die Gesetzesvorhaben Digital Markets Act und Digital Services Act in einem beschleunigten Verfahren zu behandeln. Beide Vorhaben sollen neue Regeln insbesondere für die Betreiber von digitalen Plattformen aufstellen.

"Die Macht der digitalen Großkonzerne ist im letzten Jahrzehnt massiv gestiegen. Sie sind für unsere Demokratie teilweise systemrelevant", sagte Weber. Es müsse wieder unmissverständlich klar sein: "Gewählte Parlamente und Regierungen setzen die Regeln." Um die Digitalisierung der Industrie nicht zu verschlafen, müsse verhindert werden, dass die bestehenden digitalen Großkonzerne europäische Daten aufkaufen.

Dazu solle der europäische Markt gestärkt werden. Weber unterstützt damit auch einen Debattenbeitrag der Regierungschefinnen von Deutschland, Dänemark, Finnland und Estland. Diese hatten im "Handelsblatt" von der EU-Kommission einen "Aktionsplan für mehr digitale Souveränität" gefordert.

Weitere Meldungen

Bundesbehörden warnen vor Manipulation durch "Deep Fakes"

Berlin - Bundesbehörden haben wenige Monate vor der Bundestagswahl vor Desinformationskampagnen durch sogenannte "Deep Fakes", technisch aufwendig verfälschte Videos, gewarnt.

Mehr
Bund fördert 6G-Netz mit 700 Millionen Euro

Berlin - Die Bundesregierung will das 6G-Netz bis 2025 mit rund 700 Millionen Euro fördern. Ab 2030 soll es dann das 5G-Netz ablösen: "6G wird die mobile Datentechnologie der

Mehr
Parteien und Behörden befürchten Desinformationskampagnen zur Wahl

Berlin - Die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer von CDU, CSU, SPD, Grünen und FDP fürchten aus- und inländische Desinformationsattacken im Bundestagswahlkampf. "Wir

Mehr

Top Meldungen

Handelsverband will Ausgangssperren frühestens ab 22 Uhr

Berlin - Der Handelsverband HDE will die geplante nächtliche Ausgangssperre frühestens ab 22 Uhr. "Gerade in Zeiten der Pandemie geht es darum, das Kundenaufkommen zu entzerren

Mehr
US-Milliardenbetrüger Madoff mit 82 Jahren im Gefängnis gestorben

Bernard Madoff stand hinter dem größten Finanzbetrug der Geschichte und prellte zehntausende Anleger. Jetzt ist der einstige US-Starinvestor im Alter von 82 Jahren im Gefängnis

Mehr
DAX-Konzerne bereiten Impfstart vor

Berlin - Die größten deutschen Konzerne stehen in den Startlöchern, um Mitarbeiter, Angehörige und auch weitere Menschen gegen Covid-19 zu impfen. Das zeigt eine Umfrage des

Mehr