Wirtschaft

Grüne verlangen von Scholz und Scheuer Auskunft über BER-Finanzen

  • dts - 24. Februar 2021
Bild vergrößern: Grüne verlangen von Scholz und Scheuer Auskunft über BER-Finanzen
Flughafen BER
dts

.

Berlin - In der Debatte um eine millionenschwere Finanzspritze für die angeschlagene Betreibergesellschaft des Hauptstadtflughafens BER verlangen die Grünen im Bundestag Auskunft über die Geschäftslage des Flughafens Berlin-Brandenburg (FBB). Bislang werde das Parlament darüber im Unklaren gelassen, sagte der Grünen-Haushaltspolitiker Sven-Christian Kindler den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben): "Die FBB will das Geld des Bundes haben, aber legt nicht dar, wie sie finanziell tatsächlich aufgestellt ist", sagte Kindler den Funke-Zeitungen.

"Wir können doch nicht blind einfach Hunderte Millionen Euro Steuergelder verschenken." Die Grünen verlangen in der Sitzung des Haushaltsauschusses des Bundestags an diesem Mittwoch Auskunft von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). "Ich erwarte, dass im Haushaltsausschuss alle Fakten auf den Tisch gelegt werden", sagte Kindler. Zuvor hatte das Bundesverkehrsministerium eine Berichtsbitte des Grünen-Politikers zur aktuellen Einnahmesituation schmallippig beantwortet: In dem Schreiben, über das die Funke-Zeitungen berichten, wird lediglich auf den Jahresabschluss 2020 verwiesen. Dieser werde zurzeit erstellt. An der Flughafengesellschaft FBB sind Berlin, Brandenburg und der Bund beteiligt.

Weitere Meldungen

"Neustarthilfe" für Soloselbstständige erweist sich als Renner

Berlin - Die "Neustarthilfe" der Bundesregierung für Soloselbstständige wie Künstler in der Coronakrise erweist sich als ein Renner: Knapp zweieinhalb Wochen nach Antragsstart

Mehr
FDP verlangt Öffnung der Gastronomie

Berlin - Die FDP fordert eine rasche Öffnung der Gastronomie. Die anhaltende Schließung der Branche sei eine "Zumutung", sagte FDP-Generalsekretär Volker Wissing der "Frankfurter

Mehr
Tui erwartet nur wenige Reiseeinschränkungen im Sommer

Hannover - Tui-Deutschlandchef Marek Andryszak erwartet im Sommer nur noch wenige Einschränkungen für Reisende. "Heute herrscht natürlich noch Unsicherheit über Öffnungen zu

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsweise für Abschaffung des Ehegattensplittings

Berlin - Die Wirtschaftsweise Monika Schnitzer hat sich für die ersatzlose Abschaffung des Ehegattensplittings ausgesprochen. "Studien zeigen, dass das Ehegattensplitting Frauen

Mehr
Bahn hält Gehaltsforderungen der Lokführergewerkschaft für realitätsfern

Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Lokführergewerkschaft (GDL) hat DB-Personalvorstand Martin Seiler die Forderungen der Gewerkschaft scharf zurückgewiesen.

Mehr
Flughafenverband fürchtet Schließung von Regionalflughäfen

Berlin - Angesichts der Diskussion um die Sinnhaftigkeit kleiner Airports warnt der Flughafenverband ADV davor, die Coronakrise zu nutzen, um die deutschen Regionalflughäfen

Mehr