Brennpunkte

Bundeswehr hilft nur in 250 Altenheimen mit Schnelltests

  • dts - 22. Januar 2021
Bild vergrößern: Bundeswehr hilft nur in 250 Altenheimen mit Schnelltests
Bundeswehr-Soldat
dts

.

Berlin - Die Soldaten der Bundeswehr helfen aktuell lediglich in 250 von rund 14.000 Altersheimen in Deutschland beim Schutz vor Corona-Infektionen. Das berichtet die "Bild" (Freitagausgabe) unter Berufung auf das Bundesverteidigungsministerium.

Man unterstütze derzeit mit insgesamt 1.353 Soldaten auf der Grundlage von 129 Amtshilfeanträgen mit "helfenden Händen" und mit Schnelltests in 250 Alten- und Pflegeheimen in 13 Bundesländern, sagte ein Sprecher des Ministeriums der Zeitung. "Damit sind derzeit alle vorliegenden Amtshilfeanträge zur Unterstützung der Alten- und Pflegeheime personell durch die Bundeswehr abgedeckt." In der vergangenen Woche hatte die Bundeswehr mit insgesamt 1.156 Soldaten noch in 267 Alten- und Pflegeeinrichtungen geholfen, berichtet die "Bild".

Weitere Meldungen

UN-Sicherheitsrat kommt wegen Gewalt in Myanmar zu Sondersitzung zusammen

Wegen der anhaltenden Gewalt der Militärjunta in Myanmar gegen friedliche Demonstranten berät der UN-Sicherheitsrat am Freitag erneut in einer Sondersitzung über die Lage in dem

Mehr
Bundesverfassungsgericht entscheidet über rückwirkende Einziehung von Taterträgen

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gibt am Freitag (09.30 Uhr) eine Entscheidung über die rückwirkende Einziehung von Taterträgen bekannt. Der Bundesgerichtshof (BGH)

Mehr
Urteil im Mordprozess um dreijährige Greta aus Viersen erwartet

Im Mordprozess um den Tod der dreijährigen Greta aus Viersen gegen die tatverdächtige Erzieherin soll am Freitag (14.00 Uhr) das Urteil fallen. Die Staatsanwaltschaft forderte vor

Mehr

Top Meldungen

Umweltministerin pocht auf Entlastung von Mietern bei CO2-Preis

Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat den Druck auf die Union für eine Einigung erhöht, um Mieter künftig vor der Weitergabe des CO2-Preises durch Vermieter zu

Mehr
Veranstaltungswirtschaft beklagt fehlende Perspektive

Berlin - Die Konzert- und Veranstaltungswirtschaft beklagt nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern eine fehlende Perspektive. "Es ist völlig inakzeptabel, dass ein

Mehr
Opec+ erhöht Ölfördermenge weniger stark als erwartet

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und ihre Partnerländer lassen bei der Fördermenge angesichts der in der Corona-Pandemie weiterhin fragilen Ölnachfrage Vorsicht

Mehr