Lifestyle

RKI-Präsident ruft zu Impfungen auf

  • dts - 14. Januar 2021, 10:14 Uhr
Bild vergrößern: RKI-Präsident ruft zu Impfungen auf
Impfzentrum
dts

.

Berlin - Der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, hat die Bürger dazu aufgerufen, sich gegen Corona impfen zulassen, sobald dies möglich ist. "Ich bin sehr glücklich darüber, dass uns Impfungen zur Verfügung stehen", sagte Wieler am Donnerstag.

Er bitte alle, denen diese angeboten werden, diese auch wahrzunehmen. "Die Impfstoffe, die zugelassen sind, sind sicher, sie sind verträglich und sie schützen wirksam davor, an Covid-19 zu erkranken", so Wieler. Es sei aber auch so, dass es noch lange dauern werde, bis ein Großteil der Menschen in Deutschland durch Impfungen geschützt sein werde. "Die konsequente Umsetzung der Maßnahmen ist tatsächlich wichtiger denn je", sagte der RKI-Chef mit Blick auf die aktuellen Fallzahlen.

Das gelte gerade aufgrund des Auftretens neuer Virus-Varianten. Wegen ihnen bestehe auch die Möglichkeit, dass sich die Lage noch verschlimmere. Das RKI hatte am frühen Donnerstagmorgen 25.164 neue Corona-Fälle gemeldet. Das waren rund 4,6 Prozent weniger als am Donnerstag sieben Tage zuvor.

Zudem meldete das Institut 1.244 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus, mehr als jemals zuvor.

Weitere Meldungen

US-Außenminister wirft China "Genozid" an den Uiguren vor

Washington - Der scheidende US-Außenminister Mike Pompeo hat einen Tag vor der Ablösung Donald Trumps als US-Präsident schwere Vorwürfe gegenüber China erhoben. "I have

Mehr
Frankreich verzeichnete 2020 niedrigste Geburtenzahl seit 1945

In Frankreich ist die Zahl der Geburten iim vergangenen Jahr auf den tiefsten Stand seit 1945 gesunken. Zudem hat die Corona-Pandemie die durchschnittliche Lebenserwartung um

Mehr
Großbritannien registriert 1610 Corona-Tote an einem Tag

Die Gesundheitsbehörden in Großbritannien haben am Dienstag einen neuen Höchststand von 1610 Corona-Toten innerhalb von 24 Stunden registriert. Die Gesamtzahl der Corona-Toten

Mehr

Top Meldungen

IfW befürchtet Insolvenzwelle und Arbeitslosigkeit

Kiel - Der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel, Gabriel Felbermayr, warnt angesichts der weiteren Verlängerung des Lockdowns vor einer Insolvenzwelle bei

Mehr
Bundesregierung prüfte Wirecard-Rettung kurz nach Pleite

Berlin - Das Bundesfinanzministerium hat kurz nach der Pleite von Wirecard Optionen geprüft, mit denen es den Aschheimer-Konzern mit Steuergeld hätte retten können. Das sagte ein

Mehr
Eisenbahn-Gewerkschaft für Ein-Kilometer-Bewegungsradius

Berlin - Der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel, fordert einen noch strengeren Lockdown, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen. "Es müssen

Mehr