Lifestyle

Lindner schlägt Einkaufszeiten speziell für Senioren vor

  • dts - 25. November 2020, 17:56 Uhr
Bild vergrößern: Lindner schlägt Einkaufszeiten speziell für Senioren vor
Wohlhabende Senioren
dts

.

Berlin - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner kritisiert die Pläne von Bundesregierung und Ministerpräsidenten, die neuen Beschränkungen und Vorgaben für den Einzelhandel als falsch und "absolut überflüssig". Stattdessen solle man den Handel unterstützen und beispielsweise spezielle Einkaufszeiten für besonders gefährdete Personengruppen einrichten, sagte der FDP-Politiker der "Bild".

Es wäre sinnvoll, "exklusive Zeitfenster im Handel, zum Beispiel zwischen zehn und zwölf Uhr nur für über 60-Jährige einzuführen". Lindner kritisierte, der Bundesregierung fehle ein Plan, der auf Dauer haltbar ist. Es gehe darum, "Risikogruppen besser zu schützen, dass sie auch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können".

Weitere Meldungen

Frankreich verzeichnete 2020 niedrigste Geburtenzahl seit 1945

In Frankreich ist die Zahl der Geburten iim vergangenen Jahr auf den tiefsten Stand seit 1945 gesunken. Zudem hat die Corona-Pandemie die durchschnittliche Lebenserwartung um

Mehr
Großbritannien registriert 1610 Corona-Tote an einem Tag

Die Gesundheitsbehörden in Großbritannien haben am Dienstag einen neuen Höchststand von 1610 Corona-Toten innerhalb von 24 Stunden registriert. Die Gesamtzahl der Corona-Toten

Mehr
Wissing wirft Merkel Einseitigkeit bei Corona-Beratern vor

Berlin - FDP-Generalsekretär Volker Wissing wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor, sich in der Coronapandemie zu einseitig beraten zu lassen. "Der Expertenkreis ist von

Mehr

Top Meldungen

IfW befürchtet Insolvenzwelle und Arbeitslosigkeit

Kiel - Der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel, Gabriel Felbermayr, warnt angesichts der weiteren Verlängerung des Lockdowns vor einer Insolvenzwelle bei

Mehr
Bundesregierung prüfte Wirecard-Rettung kurz nach Pleite

Berlin - Das Bundesfinanzministerium hat kurz nach der Pleite von Wirecard Optionen geprüft, mit denen es den Aschheimer-Konzern mit Steuergeld hätte retten können. Das sagte ein

Mehr
Eisenbahn-Gewerkschaft für Ein-Kilometer-Bewegungsradius

Berlin - Der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel, fordert einen noch strengeren Lockdown, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen. "Es müssen

Mehr