Brennpunkte

Elf Wildschweine sterben bei Unfall in Mecklenburg-Vorpommern

  • AFP - 25. November 2020, 15:29 Uhr

Bei einem Unfall sind auf einer Bundesstraße in Mecklenburg-Vorpommern am frühen Mittwochmorgen zehn Wildschweine getötet worden. Ein Transporter kollidierte mit einer Bache und ihren zehn Frischlingen, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte.

Bei einem Unfall sind auf einer Bundesstraße in Mecklenburg-Vorpommern am frühen Mittwochmorgen zehn Wildschweine getötet worden. Ein Transporter kollidierte mit einer Bache und ihren zehn Frischlingen, wie die Polizei in Neubrandenburg am Mittwoch mitteilte. Alle elf Tiere starben demnach an der Unfallstelle.

Die stark verschmutzte Bundesstraße musste für die Dauer der Reinigung gesperrt werden. Der Sachschaden wurde auf 5000 Euro geschätzt, der Fahrer blieb unverletzt.

Weitere Meldungen

Impeachment-Prozess gegen Trump beginnt in zweiter Februarwoche

Der Impeachment-Prozess gegen den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump wegen der Kapitol-Erstürmung wird in der zweiten Februarwoche beginnen. Das gab der neue

Mehr
Drohung aus Teheran gegen Ex-US-Präsident Trump und Forderungen an Biden

Mit Drohungen gegen den abgewählten US-Präsidenten Donald Trump und Forderungen an die neue Regierung hat die iranische Führung auf den Amtsantritt von Joe Biden reagiert. Der

Mehr
EU fordert "greifbare Ergebnisse" in Gesprächen mit der Türkei

Die EU hat ihre Bereitschaft erklärt, weiter mit der Türkei über eine Verbesserung der Beziehungen zu verhandeln. Der Dialog müsse aber "greifbare Ergebnisse" im Interesse beider

Mehr

Top Meldungen

EU-Kommission erwägt Limit für Barzahlungen

Brüssel - Die EU-Kommission diskutiert mit den Mitgliedstaaten über eine EU-weite Obergrenze für Barzahlungen, um Geldwäsche zu erschweren. Dies berichtet die "Süddeutsche

Mehr
Seehofer blockiert Verordnung zum Schuttrecycling

Berlin - In der Bundesregierung ist ein Streit über die Verwertung mineralischer Abfälle aus Industrie und Baubranche entbrannt. Der für das Bauen zuständige Bundesinnenminister

Mehr
Bericht: VW verschärft Corona-Maßnahmen

Wolfsburg - Der Wolfsburger VW-Konzern greift in der Corona-Pandemie offenbar zu drastischen Maßnahmen, um den Schutz seiner Beschäftigten vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu

Mehr