Lifestyle

Chinas Präsident gratuliert Biden zum US-Wahlsieg

  • dts - 25. November 2020, 15:27 Uhr
Bild vergrößern: Chinas Präsident gratuliert Biden zum US-Wahlsieg
Xi Jinping
dts

.

Peking - Chinas Präsident Xi Jinping hat Joe Biden zur Wahl zum US-Präsidenten gratuliert. Das berichtet die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwochnachmittag.

Zehn Tage nach der Präsidentschaftswahl in den USA hatte das chinesische Außenministerium dem "President elect" Joe Biden bereits am 13. November gratuliert. "China wird die Entscheidung der Amerikaner respektieren", hatte es in einer Mitteilung von Xinhua geheißen. Man habe die inländischen und internationalen Reaktionen auf die Wahl beobachtet, war Wang Wenbin, Sprecher des chinesischen Außenministeriums, zitiert worden. Von Russlands Präsident Putin kam noch keine Gratulation.


Weitere Meldungen

Allensbach: Corona-Berichterstattung immer kritischer gesehen

Allensbach - Die Corona-Berichterstattung der deutschen Medien wird laut Allensbach-Chefin Renate Köcher von der Bevölkerung immer kritischer gesehen. "Wir haben kürzlich

Mehr
US-Außenminister wirft China "Genozid" an den Uiguren vor

Washington - Der scheidende US-Außenminister Mike Pompeo hat einen Tag vor der Ablösung Donald Trumps als US-Präsident schwere Vorwürfe gegenüber China erhoben. "I have

Mehr
Frankreich verzeichnete 2020 niedrigste Geburtenzahl seit 1945

In Frankreich ist die Zahl der Geburten iim vergangenen Jahr auf den tiefsten Stand seit 1945 gesunken. Zudem hat die Corona-Pandemie die durchschnittliche Lebenserwartung um

Mehr

Top Meldungen

IfW befürchtet Insolvenzwelle und Arbeitslosigkeit

Kiel - Der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel, Gabriel Felbermayr, warnt angesichts der weiteren Verlängerung des Lockdowns vor einer Insolvenzwelle bei

Mehr
Bundesregierung prüfte Wirecard-Rettung kurz nach Pleite

Berlin - Das Bundesfinanzministerium hat kurz nach der Pleite von Wirecard Optionen geprüft, mit denen es den Aschheimer-Konzern mit Steuergeld hätte retten können. Das sagte ein

Mehr
Eisenbahn-Gewerkschaft für Ein-Kilometer-Bewegungsradius

Berlin - Der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel, fordert einen noch strengeren Lockdown, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen. "Es müssen

Mehr