Lifestyle

Mehr Corona-Neuinfektionen und wieder viele neue Intensivpatienten

  • dts - 22. November 2020, 20:05 Uhr
Bild vergrößern: Mehr Corona-Neuinfektionen und wieder viele neue Intensivpatienten
Hinweisschild für Mund-Nasen-Schutz
dts

.

Berlin - Die Corona-Statistik ist am Sonntag durchweg negativ ausgefallen: Es gibt mehr Neuinfektionen als eine Woche zuvor und auch wieder einen neuen Schwung an Intensivpatienten, wie die direkten Abfragen bei den zuständigen Ämtern zum Stand 20 Uhr ergeben. Demnach meldeten die Gesundheitsämter der 401 kreisfreien Städte und Landkreise 14.273 neue Fälle binnen 24 Stunden, das waren 6,9 Prozent mehr als letzten Sonntag, aber immerhin weniger als am Sonntag vor zwei Wochen.

Die Neuinfektionszahlen sind damit endgültig in einem Seitwärtstrend - sie bleiben also relativ stabil, aber auf hohem Niveau. Von den Intensivstationen wurden mit 3.706 Covid-19-Patienten 80 mehr als am Vorabend gemeldet, der höchste Steigerungswert seit neun Tagen. Zuletzt schien das Wachstum bei den Belegungszahlen merklich abzubremsen, nun beträgt die statistische Verdoppelungszeit wieder rund 32 Tage. Rückblickend hat sich die Zahl der Corona-Intensivpatienten innerhalb von 23 Tagen verzweifacht.


Weitere Meldungen

AfD beschließt Rentenkonzept

Kalkar - Sieben Jahre nach der Parteigründung hat die AfD erstmals ein Rentenkonzept. Auf dem Parteitag im nordrhein-westfälischen Kalkar stimmten am Samstag 88,6 Prozent der

Mehr
Gauland kritisiert Parteitagsrede von Meuthen

Kalkar - Der AfD-Fraktions- und Ehrenvorsitzende Alexander Gauland hat die Haltung des Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen gegenüber dem Verfassungsschutz kritisiert. Meuthen habe

Mehr
Bericht: Berliner Großkrankenhaus Vivantes vor Aufnahmestopp

Berlin - Eines der größten Krankenhäuser Deutschlands steht offenbar auch wegen vieler Covid-19-Fälle vor einem Aufnahmestopp. Das Vivantes-Krankenhaus in Berlin-Neukölln, dessen

Mehr

Top Meldungen

SPD-Politiker wollen "Corona-Soli"

Berlin - Angesichts der stark steigenden Staatsverschuldung verlangt der SPD-Fraktionsvorsitzende in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, die Einführung eines speziellen

Mehr
Ifo-Ökonom warnt vor hartem Lockdown im Januar

München - Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland sind laut Andreas Peichl vom Ifo-Institut in München nicht stimmig und könnten bald wieder zu deutlich

Mehr
Betrug bei Wirecard größer als gedacht

München - Der Betrug beim insolventen Bezahldienstleister Wirecard ist offenbar noch größer gewesen als gedacht. 1,9 Milliarden Euro fehlten in der Bilanz, so lautete die

Mehr