Motor

McLaren Senna GTR von Lego Technic - Die Optik stimmt

  • Elfriede Munsch/SP-X - 22. November 2020, 10:53 Uhr
Bildergalerie: McLaren Senna GTR von Lego Technic  - Die Optik stimmt
Zum 1. Januar 2021 bringt Lego in Zusammenarbeit mit McLaren ein 830-teiliges Modell des Supercars McLaren Senna GTR in den Handel Foto: McLaren_Lego

Das neue Jahr startet schon mal gut in den Rennsport: Nun ja, ein bisschen und vor allen Dingen für die lieben Kleinen. 

Zum 1. Januar 2021 bringt Lego in Zusammenarbeit mit McLaren ein 830-teiliges Modell des Supercars McLaren Senna GTR in den Handel. Das Bauklötzchen-Rennauto kostet rund 50 Euro und ist für Kinder ab 10 Jahre gedacht. Das wie das Originalfahrzeug in den Farben Blau, Grau und Schwarz gehaltene, 32 Zentimeter lange Modell verfügt unter anderem über Flügeltüren und einen angedeuteten V8-Motor mit beweglichen Kolben. 
Seit 2015 sind bereits der die Lego-Modelle McLaren P1, 720S und Senna auf den Markt gekommen.

Weitere Meldungen

Deutsche bleiben in der Pandemie zuhause

Corona hat weiterhin Auswirkungen auf die Mobilität der Deutschen, wie eine Datenauswertung von Mobilfunkanbietern ergibt. Allerdings fällt der Rückgang aktuell deutlich

Mehr
Kymco bringt E-Roller

Mit dem F9 nimmt der taiwanesische Hersteller Kymco einen ersten E-Roller ins Programm. Ein E-Motor mit 9,4 kW/13 PS und 30 Newtonmeter soll den 107 Kilogramm schweren Scooter

Mehr
VW ID.3 auf Europas Thron

Der VW ID.3 hat erstmals seit seinem Marktstart im Frühjahr die Spitze des europäischen E-Auto-Charts erobert. Im Oktober wurden laut dem Beratungsunternehmen Jato EU-weit

Mehr

Top Meldungen

SPD-Politiker wollen "Corona-Soli"

Berlin - Angesichts der stark steigenden Staatsverschuldung verlangt der SPD-Fraktionsvorsitzende in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, die Einführung eines speziellen

Mehr
Ifo-Ökonom warnt vor hartem Lockdown im Januar

München - Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland sind laut Andreas Peichl vom Ifo-Institut in München nicht stimmig und könnten bald wieder zu deutlich

Mehr
Betrug bei Wirecard größer als gedacht

München - Der Betrug beim insolventen Bezahldienstleister Wirecard ist offenbar noch größer gewesen als gedacht. 1,9 Milliarden Euro fehlten in der Bilanz, so lautete die

Mehr