Brennpunkte

SUV fährt in Passanten - Zwei Tote in Frankfurt

  • dts - 21. November 2020, 21:53 Uhr
Bild vergrößern: SUV fährt in Passanten - Zwei Tote in Frankfurt
Krankenwagen
dts

.

Frankfurt/Main - In Frankfurt ist ein SUV-Fahrer am Nachmittag in mehrere Fußgänger und einen Radler gefahren, dabei kamen zwei Personen ums Leben. Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr im Ostend, der Fahrer eines BMW der X-Reihe war in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt.

Dabei wurden drei auf dem Bürgersteig befindliche Personen schwer verletzt sowie ein Fahrradkurier. Ein 62-jähriger Fußgänger sowie der bislang unbekannte Radler erlagen später ihren Verletzungen. Die Personalien des BMW-Fahrers sind unbekannt, ebenfalls, wie viele Insassen sich zum Unfallzeitpunkt in dem Wagen befanden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.


Weitere Meldungen

Fünf Tote bei Attacke mit Geländewagen in Trier - Motiv weiter unklar

Nach der Attacke mit einem Geländewagen mit fünf Toten und 14 Verletzten steht die rheinland-pfälzische Stadt Trier unter Schock. Es sei der "schwärzeste Tag" für Trier "seit dem

Mehr
Mindestens vier Tote bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone

Trier - Bei dem Vorfall in der Trierer Innenstadt, bei dem am Dienstagnachmittag mehrere Personen von einem SUV erfasst wurden, sind mindestens vier Menschen getötet worden. 15

Mehr
Kleinkind unter Toten bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone

Trier - Bei dem Vorfall in der Trierer Innenstadt, bei dem am Dienstagnachmittag mehrere Personen von einem SUV erfasst und mindestens zwei getötet wurden, ist ein Kleinkind

Mehr

Top Meldungen

Bafin beschäftigt bisher nur fünf Wirtschaftsprüfer

Frankfurt/Main - Die wegen des Wirecard-Skandals in der Kritik stehende Finanzaufsicht Bafin hat bisher nur eine überschaubare Zahl an eigenen Prüfern. Die Behörde habe derzeit

Mehr
Facebook plant neues Nachrichtenangebot in Großbritannien

Das US-Onlinenetzwerk Facebook hat für kommendes Jahr einen neues Nachrichtenangebot in Großbritannien angekündigt. Über das Angebot "Facebook News" sollen ab Januar Artikel von

Mehr
Homeoffice-Pauschale lohnt sich für Pendler oft nicht

Berlin - Die von der Bundesregierung geplante Homeoffice-Pauschale ist für Pendler, die regelmäßig lange Wege zur Arbeit zurücklegen, steuerlich in vielen Fällen nicht attraktiv.

Mehr