Lifestyle

Bundestag beschließt Kindergelderhöhung

  • dts - 29. Oktober 2020, 13:33 Uhr
Bild vergrößern: Bundestag beschließt Kindergelderhöhung
Frauen mit Kleinkindern
dts

.

Berlin - Der Bundestag hat eine Erhöhung des Kindergeldes auf den Weg gebracht. Das Zweite Familienentlastungsgesetz wurde am Donnerstagnachmittag mit den Stimmen von Union, SPD und AfD bei Stimmenthaltung von FDP, Linke und Grünen beschlossen.

Demnach soll das Kindergeld pro Kind ab dem 1. Januar 2021 um 15 Euro pro Monat erhöht werden. Konkret soll das Kindergeld zum 1. Januar 2021 für das erste und zweite Kind jeweils 219 Euro betragen, für das dritte Kind 225 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind jeweils 250 Euro. Die steuerlichen Kinderfreibeträge sollen zudem erhöht werden. Ebenfalls wurde am Donnerstagmittag ein Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge beschlossen.

Der Beschluss erfolge einstimmig. Die Behinderten- und Pflege-Pauschbeträge werden demnach erhöht. Konkret sieht das Gesetz eine "Verdoppelung der Behinderten-Pauschbeträge inklusive Aktualisierung der Systematik" vor.

Weitere Meldungen

AC/DC verteidigen Spitze der Album-Charts

Baden-Baden - Die australische Hard-Rock-Band AC/DC steht mit ihrem Album "Power Up" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag

Mehr
Kassenärzte rechnen mit Impfskepsis bei Älteren

Kiel - Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) rechnet damit, dass sich 25 Prozent der Heimbewohner in Deutschland nicht gegen Corona impfen lassen werden. "Wir

Mehr
Kanzleramtschef für stärkere Länder-Beteiligung an Coronahilfen

Berlin - Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat die Bundesländer aufgefordert, sich stärker an den Kosten der Corona-Pandemie zu beteiligen. "Die Bewältigung der Pandemie ist eine

Mehr

Top Meldungen

Jurist erwartet keine verbreitete Corona-Impfpflicht von Airlines

Berlin - Der Jurist Volker Römermann rechnet nicht damit, dass Airlines künftig im großen Stil auf einer Covid-19-Impfung von Passagieren bestehen. "Eine solche Änderung der

Mehr
Corona-Pandemie macht Auto als Verkehrsmittel beliebter

München - Die Corona-Pandemie macht das Auto als Verkehrsmittel beliebter. Darauf deuten neue Erhebungen zur aktuellen Mobilität in Bayern im Auftrag des dortigen

Mehr
Bundesrat billigt Verlängerung des Kurzarbeitergelds bis Ende 2021

Unternehmen und Beschäftigte können in der Corona-Krise auch weiterhin auf das Kurzarbeitergeld des Staates setzen. Der Bundesrat billigte am Freitag eine Verlängerung der

Mehr