Technologie

CDU-Politiker Baldauf für andere Nutzung der Corona-Warn-App

  • dts - 27. Oktober 2020, 13:18 Uhr
Bild vergrößern: CDU-Politiker Baldauf für andere Nutzung der Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
dts

.

Berlin - Christian Baldauf, Fraktionschef der CDU in Rheinland-Pfalz und Mitglied im Bundesvorstand, fordert für eine bessere Nachverfolgung von Corona-Infizierten eine andere Nutzung der Corona-Warn-App. "Wir müssen die Corona-Warn-App viel besser nutzen. Deshalb sollten wir prüfen, inwieweit Daten der App direkt an die Gesundheitsämter übermittelt werden können", sagte Baldauf der "Bild".

Eine solche direkte Datenübermittlung könne bei der Nachverfolgung helfen Infektionsketten schneller als bisher zu unterbrechen. "Datenschutz ist wichtig. Aber er darf in der Pandemie nicht höher stehen als Gesundheitsschutz und die Einhaltung der Grundrechte wie die Bewegungsfreiheit", so Baldauf.


Weitere Meldungen

Grüne warnen vor EU-Plänen für Messenger-Überwachung

Berlin - Der Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion für Industriepolitik und digitale Wirtschaft, Dieter Janecek, hat die Pläne der EU zur Ausweitung der Überwachungsbefugnisse

Mehr
Verpackungen für jeden Bereich - moderne Verpackungsmaschinen bieten professionelle Lösungen

Verpackungsmaschinen und modulare Blister Maschinen ermöglichen maßgeschneiderte Verpackungen

Verpackt werden müssen alle Waren von den Konsumgütern bis

Mehr
SPD will Huawei-Kompromiss nachverhandeln

Berlin - Die Sozialdemokraten im Bundestag fordern schärfere Zulassungsbestimmungen für den chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei. Der Digitalexperte der Partei, Falko

Mehr

Top Meldungen

Corona-Pandemie macht Auto als Verkehrsmittel beliebter

München - Die Corona-Pandemie macht das Auto als Verkehrsmittel beliebter. Darauf deuten neue Erhebungen zur aktuellen Mobilität in Bayern im Auftrag des dortigen

Mehr
Bundesrat billigt Verlängerung des Kurzarbeitergelds bis Ende 2021

Unternehmen und Beschäftigte können in der Corona-Krise auch weiterhin auf das Kurzarbeitergeld des Staates setzen. Der Bundesrat billigte am Freitag eine Verlängerung der

Mehr
Koalition einigt sich im Streit um Arbeitsbedingungen in Fleischindustrie

Die große Koalition hat sich im Streit um die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie geeinigt. Die Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD verständigten sich nach eigenen

Mehr