Wirtschaft

Seat bekommt neuen Design-Chef

  • Ralf Loweg - 20. Oktober 2020, 12:29 Uhr
Bild vergrößern: Seat bekommt neuen Design-Chef
mid Groß-Gerau - Der Spanier Jorge Diez wird neuer Design-Chef bei Autobauer Seat. Seat

Das Auge fährt mit. Und aus diesem Grund spielt das Design eine entscheidende Rolle beim Autokauf. Da sind die kreativen Köpfe der Hersteller gefragt. VW-Tochter Seat will jetzt mit einem neuen Design-Chef richtig durchstarten.


Das Auge fährt mit. Und aus diesem Grund spielt das Design eine entscheidende Rolle beim Autokauf. Da sind die kreativen Köpfe der Hersteller gefragt. VW-Tochter Seat will jetzt mit einem neuen Design-Chef richtig durchstarten.

Jorge Diez heißt der künftige Leiter der Kreativ-Abteilung. Der Spanier tritt den Posten als neuer Design-Chef von Seat und Cupra zum 1. Dezember 2020 an. Er bringt rund 20 Jahre Erfahrung im Automobil-Design mit. Nach verschiedenen Tätigkeiten an den Firmensitzen von Audi und Volkswagen in Deutschland verantwortete er von 2011 bis 2014 das Exterieur-Design bei Seat. In seiner neuen Position wird Jorge Diez dem Vorstand für Forschung und Entwicklung, Dr. Werner Tietz, berichten.

In seiner Zeit als Leiter des Exterieur-Designs bei Seat war er mitverantwortlich für die Gestaltung zahlreicher Modelle der Marke aus Barcelona: Unter seiner Leitung entstanden neben dem Leon der dritten Generation und dem Ibiza der vierten Generation auch der Ateca - das erste SUV in der Seat-Geschichte.

Bei Audi war Jorge Diez unter anderem für den TT der zweiten Generation und den A7 der ersten Generation verantwortlich. Im Juli 2019 hatte er die Leitung des europäischen Design-Zentrums von Mitsubishi übernommen.

Weitere Meldungen

Lufthansa-Sanierung: Bereits 29.000 Mitarbeiter weg

Berlin - Die in der Coronakrise sehr stark getroffene Lufthansa baut bis Jahresende 29.000 Stellen ab, beschäftigt dann nur noch 109.000 Mitarbeiter. Im Ausland werden über

Mehr
Bis zu 400 Millionen Euro Schaden für deutsche Skigebiete

München - In deutschen Skigebieten droht ein Schaden von 400 Millionen Euro, falls die Corona Beschränkungen den ganzen Winter anhalten sollten. Die deutschen Seilbahnen nehmen

Mehr
Novemberhilfen: Söder will Abschlagszahlungen bis 100.000 Euro

Berlin - Bayerns Regierungschef Markus Söder (CSU) fordert die Abschlagszahlungen der Novemberhilfen deutlich zu erhöhen. Beim Treffen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den

Mehr

Top Meldungen

USA starten neuen Anlauf gegen Nord Stream 2

Berlin - Die Berliner US-Botschaft hat die Bundesregierung aufgerufen, einen vorübergehenden Stopp der Bauarbeiten an der umstrittenen Ostseepipeline Nord Stream 2 zu erwirken.

Mehr
US-Botschaft: Nord Stream 2 ist politisches "Werkzeug des Kreml"

Die US-Botschaft in Berlin hat das umstrittene Pipeline-Projekt Nord Stream 2 als politisches "Werkzeug des Kreml" kritisiert, das zum Ziel habe, "die Ukraine zu umgehen und

Mehr
Bund weitet Hilfen für ausbildende Betriebe aus

Berlin - Die Bundesregierung weitet ihre Hilfen für kleine und mittlere Betriebe aus, die trotz Corona ausbilden. Das sagte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) dem

Mehr