Lifestyle

Städtetag: Personalbedarf in Gesundheitsämtern steigt rasant

  • dts - 18. Oktober 2020, 11:27 Uhr
Bild vergrößern: Städtetag: Personalbedarf in Gesundheitsämtern steigt rasant
Gesundheitsamt
dts

.

Berlin - Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, hat eine schnelle Verfügbarkeit von Bundeswehrsoldaten und anderen Helfern für die Gesundheitsämter gefordert, um die Kontakte von Corona-Infizierten nachzuverfolgen. "Wichtig ist jetzt, dass die neuen Mitarbeitenden schnell zur Verfügung stehen", sagte Dedy der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe).

"Je schneller die Kontaktnachverfolgung durch zusätzliches Personal verbessert wird, desto wirksamer trägt das zur Eindämmung der Pandemie bei." Er teilte die Einschätzung von Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), der am Samstag von einem zusätzlichen Personalbedarf in fünfstelliger Höhe gesprochen hatte. "Der Personalbedarf ist immens und steigt rasant mit den Infektionszahlen. Dass er fünfstellig sein kann, halten wir für realistisch", sagte Dedy.

Der Hauptgeschäftsführer des Städtetages lobte die Arbeit der Behörden. "Die Gesundheitsämter leisten in der Pandemie großartige Arbeit", sagte er. Ein Teil der Gesundheitsämter könne die Kontaktnachverfolgung inzwischen aber nicht mehr allein oder mit zusätzlichem Personal aus der Stadtverwaltung leisten. "Die Bundeswehr hilft deshalb bereits in mehreren Fällen. Die Zusagen von Bund und Ländern für weitere personelle Hilfe sind gut", sagte Dedy.


Weitere Meldungen

Spanische Regierung bereitet Ausrufung des Gesundheitsnotstands vor

Wegen des dramatischen Anstiegs bei den Corona-Infektionen bereitet Spaniens Regierung die Ausrufung eines nationalen Gesundheitsnotstands vor. Wie das Büro von Regierungschef

Mehr
US-Raumsonde "Osiris-Rex" verliert durch Leck Gesteinsproben von Asteroid Bennu

Die US-Raumsonde "Osiris-Rex" verliert aufgrund eines Lecks einige der bereits gewonnenen Gesteins- und Staubproben vom Asteroiden Bennu. Die US-Weltraumbehörde Nasa teilte am

Mehr
Politiker halten Kontaktverbote an Heiligabend für möglich

Berlin - Politiker aus Bund und Ländern gehen davon aus, dass Familien bei immer weiter steigenden Infektionszahlen an Heiligabend nicht wie gewohnt zusammen feiern können. Das

Mehr

Top Meldungen

Vermögensungleichheit unter jungen Menschen besonders hoch

Berlin - Die Ungleichheit der Vermögen in Deutschland ist unter jungen Haushalten besonders hoch. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf

Mehr
Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung

Berlin - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fordert eine Ausweitung und Verlängerung der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. "Die Not in unseren Betrieben wird

Mehr
Außenhandelspräsident verlangt härtere Maßnahmen gegen Pandemie

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, hat härtere Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung gefordert. "Wir müssen unter

Mehr