Politik

Steinmeier nach Corona-Infektion eines Personenschützers in Quarantäne

  • AFP - 17. Oktober 2020, 17:17 Uhr
Bild vergrößern: Steinmeier nach Corona-Infektion eines Personenschützers in Quarantäne
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
Bild: AFP

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich am Samstag in Quarantäne begeben, weil einer seiner Personenschützer mit dem Coronavirus infiziert ist. Ein erstes Testergebnis bei Steinmeier fiel negativ aus.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich am Samstag in Quarantäne begeben, weil einer seiner Personenschützer mit dem Coronavirus infiziert ist. Ein erstes Testergebnis bei dem Bundespräsidenten fiel negativ aus, wie eine Sprecherin des Bundespräsidialamts in Berlin am späten Nachmittag mitteilte. Der Personenschützer war demnach in der vergangenen Woche an mehreren Tagen mit dem Bundespräsidenten unterwegs.

Für Sonntag geplante Termine in Frankfurt kann Steinmeier nicht wahrnehmen. Der Bundespräsident wollte bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an Amartya Sen in der Frankfurter Paulskirche die Laudatio halten. Die Rede Steinmeiers wird nun von dem Schauspieler Burghart Klaußner verlesen, wie die Sprecherin des Bundespräsidialamts mitteilte. Der Bundespräsident wollte in Frankfurt zudem mit Menschen aus der Region sprechen, die sich in der Corona-Pandemie besonders engagieren.

Außenminister Heiko Maas (SPD) war ebenfalls wegen eines infizierten Personenschützers im September in Quarantäne. Bereits zu Beginn der Corona-Pandemie im März hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorsichtshalber in Quarantäne begeben, weil sie Kontakt zu einem mit dem Coronavirus infizierten Arzt hatte.  

Weitere Meldungen

Steinmeier: Über Corona-Krise Klimaschutz nicht vergessen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat gemahnt, ungeachtet der Corona-Pandemie langfristige Zukunftsaufgaben nicht aus dem Auge zu verlieren. Die Bekämpfung der Pandemie

Mehr
Tausende Demonstranten im Irak protestieren gegen Regierung

In Bagdad haben am Sonntag tausende Menschen gegen die Regierung protestiert. Die Menschen zogen in Richtung des berühmten Tahrir-Platz im Zentrum der irakischen Hauptstadt, wie

Mehr
Heil weist Unionsforderungen nach Abschwächung von Arbeitsschutzgesetz zurück

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat Forderungen aus der Union zurückgewiesen, das geplante Arbeitsschutzkontrollgesetz zu verwässern. "Wir müssen den Sumpf in Teilen der

Mehr

Top Meldungen

Vermögensungleichheit unter jungen Menschen besonders hoch

Berlin - Die Ungleichheit der Vermögen in Deutschland ist unter jungen Haushalten besonders hoch. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf

Mehr
Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung

Berlin - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fordert eine Ausweitung und Verlängerung der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. "Die Not in unseren Betrieben wird

Mehr
Außenhandelspräsident verlangt härtere Maßnahmen gegen Pandemie

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, hat härtere Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung gefordert. "Wir müssen unter

Mehr