Politik

SPD-Chef wirft britischem Premier "Maulheldentum" vor

  • dts - 17. Oktober 2020, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: SPD-Chef wirft britischem Premier Maulheldentum vor
Boris Johnson
dts

.

Berlin - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat empört auf die Drohung des britischen Premierministers Boris Johnson reagiert, den EU-Binnenmarkt notfalls ohne Deal verlassen zu wollen. "Boris Johnson sollte weniger über den Atlantik und mehr über den Ärmelkanal gucken", sagte Walter-Borjans dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben).

Die Briten hätten sich in freier Entscheidung, wenn auch mit knapper Mehrheit, für einen "falschen Weg" entschieden. "Einer der größten Agitatoren war dabei Boris Johnson." Ihm schwane, was er angerichtet hat. "Dass er seinen Fehler mit einem weiteren Fehler korrigieren will, kann man nur als Maulheldentum abtun", so der SPD-Vorsitzende. "Wir wollen ernsthaft gute Beziehungen zu Großbritannien als einem unserer wichtigsten Wirtschaftspartner." Dazu brauche man ein "faires Austrittsabkommen", sagte Walter-Borjans. "Wenn Johnson meint, er könne Großbritannien zu Lasten der EU schadlos halten, muss man ihn daran erinnern, wer die Beteiligten in die Zwickmühle geführt hat."

Weitere Meldungen

Maas für Neubeginn in transatlantischen Beziehungen

Berlin - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat für einen Neubeginn in den transatlantischen Beziehungen plädiert. Nach den US-Kongress- und Präsidentschaftswahlen müssten

Mehr
Konrad-Adenauer-Stiftung: Es fehlt ein Triage-Gesetz

Berlin - In den europäischen Ländern fehlen Triage-Empfehlungen der Parlamente oder sogar ein Triage-Gesetz, obgleich die Covid-19-Pandemie nachdrücklich die Notwendigkeit zeigt.

Mehr
Grüne warnen vor neuen Grenzschließungen

Berlin - Die Grünen haben davor gewarnt, angesichts steigender Infektionszahlen erneut die Grenzen in Europa zu schließen. "In dieser Welle muss Europa von Beginn an Solidarität

Mehr

Top Meldungen

Vermögensungleichheit unter jungen Menschen besonders hoch

Berlin - Die Ungleichheit der Vermögen in Deutschland ist unter jungen Haushalten besonders hoch. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf

Mehr
Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung

Berlin - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fordert eine Ausweitung und Verlängerung der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. "Die Not in unseren Betrieben wird

Mehr
Außenhandelspräsident verlangt härtere Maßnahmen gegen Pandemie

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, hat härtere Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung gefordert. "Wir müssen unter

Mehr