Technologie

Twitter untersucht globale Technik-Probleme in seinem Netzwerk

  • AFP - 16. Oktober 2020, 00:50 Uhr
Bild vergrößern: Twitter untersucht globale Technik-Probleme in seinem Netzwerk
Twitter-Logo auf Smartphone
Bild: AFP

Der Kurzbotschaftendienst Twitter geht globalen Technik-Problemen in seinem Netzwerk nach. Die Nutzer hätten derzeit Schwierigkeiten, Twitter-Botschaften zu senden und auf die Plattform zuzugreifen, teilte ein Unternehmenssprecher mit.

Der Kurzbotschaftendienst Twitter geht globalen Technik-Problemen in seinem Netzwerk nach. Die Nutzer hätten derzeit Schwierigkeiten, Twitter-Botschaften zu senden und auf die Plattform zu zuzugreifen, teilte ein Sprecher des US-Unternehmens am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP mit. Twitter versuche, "das Problem so rasch wie möglich zu lösen".

Twitter spielt als Kommunikationsplattform im derzeitigen US-Wahlkampf eine wichtige Rolle. US-Präsident Donald Trump nutzt den Dienst von jeher intensiv, um seine Botschaften zu verbreiten. Am Mittwoch hatte Trump Twitter sowie auch den Internetkonzern Facebook vehement dafür kritisiert, dass sie den Zugang zu einem kritischen Artikel über den oppositionellen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden und dessen Sohn blockiert hatten.

Weitere Meldungen

Vorsitzender von Samsung verstorben

Der Vorsitzende des Samsung-Konzerns, Lee Kun Hee, ist tot. Nach Angaben das südkoreanischen Unternehmens verstarb Lee am Sonntag im Alter von 78 Jahren. In seinen letzten

Mehr
Amazon verlängert Homeoffice bis Mitte 2021

Der Onlinehandelskonzern Amazon verlängert wegen der Corona-Pandemie die Möglichkeit für seine Büroangestellten, von zuhause aus zu arbeiten, bis Mitte 2021. Gesundheit und

Mehr
US-Regierung verklagt Google wegen "illegaler" Monopolbildung

Die US-Regierung und der Internetriese Google steuern auf eine juristische Konfrontation neuen Ausmaßes zu: Das Justizministerium in Washington verklagte Google am Dienstag wegen

Mehr

Top Meldungen

Coronakrise sorgt für weniger neue Ausbildungsverträge

Berlin - Die Coronakrise trifft Schulabgänger auf der Suche nach einer Lehrstelle erheblich. Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge, die bis Ende September bei den Industrie- und

Mehr
IAEA-Chef: "Kernenergie ist Teil der Lösung"

Wien - Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Rafael Grossi, ist der Ansicht, dass Kernenergie ein "Teil der Lösung" der durch den Klimawandel

Mehr
Flughafen-Beschäftigte von Tarifabschluss ausgenommen

Berlin - Die Beschäftigten an den Flughäfen sollen von der am Sonntag vereinbarten Tariferhöhung im öffentlichen Dienst ausgenommen sein. Das teilten Gewerkschaften und

Mehr