Sport

Bierhoff sieht Fußball in Deutschland in Stimmungskrise

  • dts - 1. Oktober 2020, 14:31 Uhr
Bild vergrößern: Bierhoff sieht Fußball in Deutschland in Stimmungskrise
Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft
dts

.

Berlin - Oliver Bierhoff, Direktor des DFB und zuständig für die Nationalmannschaft, sieht den Fußball in Deutschland in einer Stimmungskrise. "Das Interesse am Fußball ist allgemein etwas gesunken. Wir müssen uns vorwerfen, dass wir uns dem nicht genug entgegengestellt haben. Wir müssen uns wieder mehr um unsere Fans bemühen", sagte Bierhoff dem "Spiegel".

Der DFB-Direktor warnte davor, die Vermarktung des Profifußballs maßlos voranzutreiben: "Wir müssen aufpassen, dass wir das Rad nicht weiter überdrehen. Wenn Gier im Markt ist, und das ist im Fußballgeschäft aktuell der Fall, dann ist das gefährlich. Steigende Einnahmen wurden in der Vergangenheit immer als selbstverständlich hingenommen. Und es gab immer mehr Parteien, die noch mehr wollten."

Bierhoff äußerte sich auch zur gedämpften Euphorie um die Nationalmannschaft. Mit dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 in Russland habe der DFB "Sympathien verspielt".

Allerdings wünscht sich der Verbandsfunktionär mehr Kredit von den Anhängern. Ein Misserfolg müsse auch einmal "zugelassen werden", so Bierhoff. "Er darf sich nur nicht wiederholen. Die Europameisterschaft im kommenden Jahr wird ein Gradmesser sein."

Weitere Meldungen

Europa League: Leverkusen mit Kantersieg gegen Nizza

Leverkusen - Am ersten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen zuhause gegen OGC Nizza mit 6:2 gewonnen. Die Mannschaft von Peter

Mehr
Kahn: FC Bayern will Wettbewerb "lebendig" erhalten

München - Nach Angaben von FC-Bayern-Vorstand Oliver Kahn will der Rekordmeister den Wettbewerb in der Bundesliga trotz seiner aktuellen Dominanz "lebendig" erhalten. "Die

Mehr
Werder Bremen nach positivem Corona-Test in Quarantäne

Bremen - Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen gehen alle Spieler, Trainer und das Funktionsteam des Vereins in häusliche Quarantäne.

Mehr

Top Meldungen

EU-Verbrauchervertrauen im September gestiegen

Brüssel - Das sogenannte "Verbrauchervertrauen" in der Europäischen Union ist im Monat September gestiegen. Der von der EU ermittelte Indikator CCI stieg in der Euro-Zone um 0,8

Mehr
Automobilverband verlangt Klarheit bei E-Auto-Förderung

Berlin - Das Durcheinander rund um die Kaufprämie für Elektroautos ruft den Verband der Automobilindustrie auf den Plan. "Komplizierte Verfahren bremsen den Hochlauf der

Mehr
Wöchentliche Arbeitslosenmeldungen in den USA deutlich gesunken

Die Zahl der wöchentlichen neuen Arbeitslosenmeldungen in den USA ist deutlicher gesunken als erwartet. In der vergangenen Woche meldeten sich 787.000 Menschen neu arbeitslos, wie

Mehr