Wirtschaft

Arbeitsagentur-Chef sieht Ende der Krise

  • dts - 30. September 2020, 12:39 Uhr
Bild vergrößern: Arbeitsagentur-Chef sieht Ende der Krise
Bundesagentur für Arbeit
dts

.

Nürnberg - Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, sieht den Arbeitsmarkt nach der Präsentation der neuen Arbeitslosenzahlen wieder auf dem Weg aus der Krise. "Die Chancen stehen gut, dass wir unter drei Millionen Arbeitslosen bleiben werden", sagte Scheele der "Bild" (Donnerstagsausgabe).

"Denn seit Juni hat sich die Entwicklung der Arbeitslosigkeit vorerst wieder normalisiert, es gab zwar zuletzt Anstiege - die sind in dieser Jahreszeit aber ganz normal." Gleichzeitig warnte Scheele angesichts der hohen Kosten für die Kurzarbeit vor einem Milliardendefizit seiner Behörde: Man werde das Jahr mit einem Minus abschließen, welches höher sei als die Reserve. "Diese lag Anfang des Jahres bei rund 26 Milliarden Euro", so der BA-Chef. "Für dieses und nächstes Jahr zusammen rechnen wir mit einem Defizit von zehn Milliarden Euro - es ist daher gut, dass die Bundesregierung beschlossen hat, uns mit einem Zuschuss zu entschulden."


Weitere Meldungen

IG BAU befürchtet Einbruch auf dem Ausbildungsmarkt

Frankfurt/Main - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt vor einem Einbruch auf dem Ausbildungsmarkt durch die Coronakrise – selbst in der vergleichsweise gut

Mehr
EZB-Rat entscheidet über weiteres Vorgehen in der Corona-Krise

Die Europäische Zentralbank (EZB) verkündet nach ihrer Ratssitzung am Donnerstag (13.45 Uhr), ob sie ihre Hilfen für die Wirtschaft angesichts neuer Restriktionen und

Mehr
LBA geht gegen Airlines wegen zögerlicher Ticketerstattung vor

Berlin - Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) geht wegen der schleppenden Ticketerstattung bei stornierten Flügen verstärkt gegen Fluggesellschaften vor. "Mit Bezug auf Beschwerden,

Mehr

Top Meldungen

NGG-Chef will mehr finanzielle Hilfen für Gastro-Kurzarbeiter

Berlin - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert eine stärkere finanzielle Unterstützung der Beschäftigten, die durch den Lockdown in die Kurzarbeit müssen.

Mehr
Deutsche Post-Vorstand befürwortet Preiserhöhung für schwere Pakete

Berlin - Der Post-Vorstand Tobias Meyer befürwortet höhere Preise für schwere Pakete. "Ich würde es grundsätzlich für richtig halten, wenn zum Beispiel die Preise für schwere

Mehr
Paketboten kommen in Vorweihnachtszeit auch am Abend

Berlin - Die Postboten der Deutschen Post werden in der Vorweihnachtszeit die Pakete auch am Abend austragen. Um die großen Sendungsmengen in der Corona-Zeit für alle sicher zu

Mehr