Brennpunkte

Bekannte kalifornische Weinregion Napa Valley von Waldbrand betroffen

  • AFP - 28. September 2020, 21:13 Uhr
Bild vergrößern: Bekannte kalifornische Weinregion Napa Valley von Waldbrand betroffen
Brand im Napa Valley
Bild: AFP

Die Waldbrände in Kalifornien haben jetzt auch im bekannten Weinbaugebiet Napa Valley schwere Zerstörungen angerichtet. Ein Feuer brannte unter anderem das renommierte Weingut Chateau Boswell in der Stadt St. Helena nieder.

Die Waldbrände in Kalifornien haben jetzt auch im bekannten Weinbaugebiet Napa Valley schwere Zerstörungen angerichtet. Ein am Sonntag ausgebrochenes Feuer brannte unter anderem das renommierte Weingut Chateau Boswell in der Stadt St. Helena nieder, wie Medien berichteten. Andere Weingüter wurden teilweise verwüstet oder durch die Flammen bedroht.

Nach Angaben der Feuerwehr wurden bis Montag durch den Glass Fire genannten Brand rund 4500 Hektar Land zerstört. Tausende Menschen in der Region im Nordwesten Kaliforniens mussten sich in Sicherheit bringen, mehr als tausend Feuerwehrleute waren im Einsatz. Angeheizt wurde das Feuer durch starken Wind.

Kalifornien wird seit Wochen von besonders schweren Wald- und Buschbränden getroffen. Experten sehen den Klimawandel als Grund für die große Trockenheit, die die Feuer begünstigt.

Weitere Meldungen

Furcht vor Umweltkatastrophe durch beschädigten Öltanker vor Venezuela

Vor der Küste Venezuelas droht nach Angaben von Oppositionspolitikern wegen eines beschädigten Öltankers eine Umweltkatastrophe. Rund 1,3 Millionen Barrel Rohöl auf dem Tanker

Mehr
Russlands Präsident: Habe Genehmigung für Nawalnys Ausreise persönlich erteilt

Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach eigenen Angaben persönlich die Genehmigung für eine Behandlung des vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny in Deutschland erteilt.

Mehr
Stoltenberg: Türkei muss zur Entspannung im Konflikt um Berg-Karabach beitragen

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Türkei aufgefordert, zur Entspannung im Konflikt um die Kaukasus-Region Berg-Karabach beizutragen. Armenien und Aserbaidschan müssten

Mehr

Top Meldungen

EU-Verbrauchervertrauen im September gestiegen

Brüssel - Das sogenannte "Verbrauchervertrauen" in der Europäischen Union ist im Monat September gestiegen. Der von der EU ermittelte Indikator CCI stieg in der Euro-Zone um 0,8

Mehr
Automobilverband verlangt Klarheit bei E-Auto-Förderung

Berlin - Das Durcheinander rund um die Kaufprämie für Elektroautos ruft den Verband der Automobilindustrie auf den Plan. "Komplizierte Verfahren bremsen den Hochlauf der

Mehr
Wöchentliche Arbeitslosenmeldungen in den USA deutlich gesunken

Die Zahl der wöchentlichen neuen Arbeitslosenmeldungen in den USA ist deutlicher gesunken als erwartet. In der vergangenen Woche meldeten sich 787.000 Menschen neu arbeitslos, wie

Mehr