Sport

Bottas gewinnt Formel-1-Rennen in Russland

  • dts - 27. September 2020, 14:51 Uhr
Bild vergrößern: Bottas gewinnt Formel-1-Rennen in Russland
Formel-1-Rennauto von Mercedes
dts

.

Sotschi - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat den Großen Preis von Russland gewonnen. Zweiter in Sotschi wurde Max Verstappen (Red Bull).

Bereits kurz nach dem Start kam es zu einer Safety-Car-Phase, da es weiter hinten im Feld gekracht hatte. Lance Stroll (Racing Point) und Carlos Sainz (McLaren) schieden aus. Der WM-Führende Lewis Hamilton (Mercedes) fuhr unterdessen an der Spitze. Wegen unerlaubter Übungsstarts vor dem Rennen musste der Brite allerdings bei seinem Boxenstopp eine Zehn-Sekunden-Strafe absitzen und fiel zurück - Bottas übernahm die Führung.

Hamilton schaffte es am Ende nur noch auf den dritten Podiumsplatz. Auf den weiteren Rängen folgten Sergio Pérez (Racing Point), Daniel Ricciardo (Renault), Charles Leclerc (Ferrari), Esteban Ocon (Renault) und Daniil Kvyat (Alpha Tauri). Pierre Gasly (Alpha Tauri) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Alex Albon (Red Bull) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Bottas.

Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen auf dem Nürburgring statt.

Weitere Meldungen

Kahn: FC Bayern will Wettbewerb "lebendig" erhalten

München - Nach Angaben von FC-Bayern-Vorstand Oliver Kahn will der Rekordmeister den Wettbewerb in der Bundesliga trotz seiner aktuellen Dominanz "lebendig" erhalten. "Die

Mehr
Werder Bremen nach positivem Corona-Test in Quarantäne

Bremen - Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen gehen alle Spieler, Trainer und das Funktionsteam des Vereins in häusliche Quarantäne.

Mehr
Champions League: FCB zerlegt Atletico - Gladbach-Remis gegen Inter

München/Mailand - Am ersten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Champions League hat der FC Bayern München im Heimspiel gegen Atletico Madrid mit 4:0 gewonnen und Borussia

Mehr

Top Meldungen

EU-Verbrauchervertrauen im September gestiegen

Brüssel - Das sogenannte "Verbrauchervertrauen" in der Europäischen Union ist im Monat September gestiegen. Der von der EU ermittelte Indikator CCI stieg in der Euro-Zone um 0,8

Mehr
Automobilverband verlangt Klarheit bei E-Auto-Förderung

Berlin - Das Durcheinander rund um die Kaufprämie für Elektroautos ruft den Verband der Automobilindustrie auf den Plan. "Komplizierte Verfahren bremsen den Hochlauf der

Mehr
Wöchentliche Arbeitslosenmeldungen in den USA deutlich gesunken

Die Zahl der wöchentlichen neuen Arbeitslosenmeldungen in den USA ist deutlicher gesunken als erwartet. In der vergangenen Woche meldeten sich 787.000 Menschen neu arbeitslos, wie

Mehr