Lifestyle

Söder: Coronavirus "ist wohl noch ansteckender als früher"

  • dts - 24. September 2020, 19:59 Uhr
Bild vergrößern: Söder: Coronavirus ist wohl noch ansteckender als früher
Warteschlange vor einem Supermarkt
dts

.

München - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) warnt davor, die Pandemie weniger ernst zu nehmen. "Corona kann man nicht ausblenden. Fakt ist, dass Corona nie weg war und nun sogar mit voller Wucht zurückkehrt", sagte Söder der "Welt" (Freitagausgabe).

Das Virus sei "genauso gefährlich wie vorher, und es ist wohl noch ansteckender als früher". Die Eindämmung der Pandemie sei die einzige vernünftige Maßnahme. "Die Durchseuchung kann für uns keine Strategie sein", sagte der CSU-Chef.

Ein zweiter Lockdown müsse unbedingt verhindert werden. Söder warnte, dass die Überbrückungshilfen des Staates für die Wirtschaft endlich seien. Es sei daher wichtig, weitere Nachfrageanreize zu schaffen. "Wir werden eine massive Senkung von Unternehmenssteuern und Energiepreisen benötigen, um wettbewerbsfähig zu bleiben", sagte der Ministerpräsident.

"Wir müssen einzelne Nachfrageelemente schaffen, zum Beispiel im Luftverkehr beim Austausch von Flugzeugen oder durch Recyclingprogramme für Verbrennerautos."

Weitere Meldungen

Regeneron meldet neue positive Ergebnisse bei Antikörper-Tests

Bei der Suche nach einem Arzneimittel gegen das Coronavirus sind neue klinische Tests mit dem Antikörper-Cocktail REGN-COV2 nach Angaben des US-Pharmakonzerns Regeneron positiv

Mehr
Landsberg: Corona-Beschlüsse zeigen "Augenmaß"

Berlin - Der Städte- und Gemeindebund hat die Verschärfung der Corona-Auflagen begrüßt. Die Beschlüsse zeigten "Augenmaß", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen

Mehr
Stiko-Vorsitzender: Corona-Impfung der Bevölkerung dauert bis 2022

Berlin - Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko) am Robert-Koch-Institut rechnet damit, dass eine umfassende Impfung der Bevölkerung gegen das Coronavirus bis ins

Mehr

Top Meldungen

LBA geht gegen Airlines wegen zögerlicher Ticketerstattung vor

Berlin - Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) geht wegen der schleppenden Ticketerstattung bei stornierten Flügen verstärkt gegen Fluggesellschaften vor. "Mit Bezug auf Beschwerden,

Mehr
NGG-Chef will mehr finanzielle Hilfen für Gastro-Kurzarbeiter

Berlin - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert eine stärkere finanzielle Unterstützung der Beschäftigten, die durch den Lockdown in die Kurzarbeit müssen.

Mehr
Deutsche Post-Vorstand befürwortet Preiserhöhung für schwere Pakete

Berlin - Der Post-Vorstand Tobias Meyer befürwortet höhere Preise für schwere Pakete. "Ich würde es grundsätzlich für richtig halten, wenn zum Beispiel die Preise für schwere

Mehr