Technologie

Mehr als jeder Fünfte nutzt Smartwatches oder Fitnessarmbänder

  • dts - 22. September 2020, 10:02 Uhr
Bild vergrößern: Mehr als jeder Fünfte nutzt Smartwatches oder Fitnessarmbänder
Jogger
dts

.

Wiesbaden - 15,5 Millionen der rund 66,5 Millionen Internetnutzer in Deutschland haben im ersten Quartal 2020 Smartwatches, Fitnessarmbänder und Co. genutzt. Das entspricht etwa 23 Prozent der Internetnutzer, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

Wearables sind vor allem bei jüngeren Nutzern beliebt: Ein Drittel (33 Prozent) der 10- bis 24-Jährigen sowie 30 Prozent der 25- bis 44-jährigen Internetnutzer nutzten solche Geräte. Bei den 45- bis 64-Jährigen waren es 19 Prozent und bei den 65-Jährigen und Älteren acht Prozent.

Weitere Meldungen

Bund zahlt für Gesundheitsportal fast zwei Millionen Euro

Berlin - Für das "nationale Gesundheitsportal" hat die Bundesregierung bislang rund zwei Millionen Euro an Haushaltmitteln ausgegeben. Das geht aus einer Antwort des

Mehr
Parteienrechtlerin empfiehlt CDU Online-Parteitag mit Briefwahl

Düsseldorf - Die Düsseldorfer Parteienrechtlerin Sophie Schönberger hat die Verschiebung des CDU-Parteitags als rechtlich problematisch bezeichnet und einen Online-Parteitag mit

Mehr
CDU-Politiker Baldauf für andere Nutzung der Corona-Warn-App

Berlin - Christian Baldauf, Fraktionschef der CDU in Rheinland-Pfalz und Mitglied im Bundesvorstand, fordert für eine bessere Nachverfolgung von Corona-Infizierten eine andere

Mehr

Top Meldungen

Schausteller fürchten bei Absage der Weihnachtsmärkte um Existenz

Berlin - Mit einem eindringlichen Appell haben sich die Schausteller an Politiker von Bund und Ländern gewandt, die Weihnachtsmärkte stattfinden zu lassen. "Die Volksfest-Saison

Mehr
Bericht: Bund und Länder einig über Schließung von Gastronomie

Berlin - Bund und Länder haben sich beim Corona-Gipfel offenbar auf eine Schließung der Gastronomie zur Eindämmung der Pandemie verständigt. Das berichten die Zeitungen der

Mehr
Metro-Chef kritisiert Regierungspläne zu Gastroschließungen

Berlin - Der Vorstandschef von Metro, Olaf Koch, hat die Pläne der Bundesregierung für bundesweite Schließungen der Gastrobranche kritisiert. Die Branche habe nach Schließungen

Mehr