Brennpunkte

Behörden gehen gegen Propaganda-Infrstruktur des IS vor

  • dts - 15. Juni 2024, 07:40 Uhr
Bild vergrößern: Behörden gehen gegen Propaganda-Infrstruktur des IS vor
Europol (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

.

Den Haag (dts Nachrichtenagentur) - Europol ist gemeinsam mit Justiz- und Strafverfolgungsbehörden in Europa und in den USA ein Schlag gegen Online-Infrastrukturen gelungen, die offenbar für terroristische Propaganda des selbsternannten "Islamischen Staats" (IS) genutzt wurden. Die Behörden in Spanien nahmen insgesamt neun Personen fest, wie Europol mitteilte. In Deutschland, den Niederlanden, den USA und Island wurden Computer sichergestellt.

Über eine Stiftung soll die Terrororganisation ihre radikalen Inhalte erstellt und in über 30 Sprachen verteilt haben, so Europol. Als Kommunikationskanäle sollen Radiostationen, Nachrichtenagenturen und Social Media gedient haben.

Auf die Aktivitäten wurde die spanische Polizei 2022 aufmerksam. Die Operation sei aufgrund neuer und ausgefeilter Technologien anspruchsvoll gewesen, hieß es. Die Server der Stiftung wurden nun abgeschaltet.

In Deutschland waren das Bundeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth an den Ermittlungen beteiligt.

Weitere Meldungen

US-Streitkräfte im Nahen Osten warnen vor Erstarken des IS

Bagdad (dts Nachrichtenagentur) - Die USA warnen angesichts einer Zunahme von Angriffen des sogenannten Islamischen Staates (IS) in Syrien und dem Irak vor einem erneuten

Mehr
Linnemann fordert sofortige Abschiebung nach Gewalttat in Uelzen

Uelzen (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann hat mit deutlichen Worten auf den Fall eines 18-jährigen Marokkaners reagiert, der am Bahnhof in Uelzen

Mehr
Pistorius will weiter für Etat-Erhöhung kämpfen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hat sich gegenüber den Soldaten der Bundeswehr enttäuscht über die Haushaltsplanung der Koalition

Mehr

Top Meldungen

Zehntausende Boeing-Mitarbeiter stimmen über Streik ab

Zehntausende Mitarbeiter des US-Flugzeugbauers Boeing stimmen am Mittwochnachmittag über einen möglichen Streik ab. Die Gewerkschaft IAM organisiert das Votum in Form eines

Mehr
Großbritannien: Knappes Votum gegen erste Gewerkschaftsvertretung bei Amazon

Angestellte des US-Versandhändlers Amazon werden in Großbritannien weiterhin nicht gewerkschaftlich vertreten sein. In einer äußerst knappen Abstimmung entschieden sich die rund

Mehr
Anstieg von Erneuerbaren bei Wärme und Verkehr deutlich verhaltener als bei Strom

Der Anteil der erneuerbaren Energien steigt in den Bereichen Wärme und Verkehr deutlich verhaltener an als bei der Stromproduktion. Während die Stromerzeugung aus Erneuerbaren im

Mehr