Brennpunkte

Roth verlangt klarere Zielsetzung bei Unterstützung der Ukraine

  • dts - 15. Juni 2024, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: Roth verlangt klarere Zielsetzung bei Unterstützung der Ukraine
Michael Roth (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor der Friedenskonferenz für die Ukraine in der Schweiz beklagt SPD-Außenpolitiker Michael Roth, dass Deutschland kein klares Ziel bei der Unterstützung der Ukraine habe. Man dürfe nicht nur einfach Frieden sagen, sondern müsse "auch mal erklären, um welchen Frieden es geht", sagte er in einem Podcast des Nachrichtenportals T-Online.

Roth weiter: "Für mich heißt das nicht, dass die Ukraine in Russland einfällt, sondern dass die Ukraine ein demokratisches, freies und souveränes Land bleibt." Am Ende könne es keinen Frieden geben, wenn Putin einfach so weitermachen könne.

In Bezug auf die Unterstützung der Ukraine bemängelt er, dass andere europäische Länder wie Spanien, Italien, Frankreich oder Polen "beschämend wenig" leisteten. Diese Zögerlichkeit des Westens werde auch in Moskau registriert: "Putin riecht unseren Schweiß. Und das ist nicht der Schweiß der Tüchtigen, der Schweiß derjenigen, die sich richtig anstrengen, sondern es ist der Schweiß der Angst", so Roth.

Weitere Meldungen

US-Streitkräfte im Nahen Osten warnen vor Erstarken des IS

Bagdad (dts Nachrichtenagentur) - Die USA warnen angesichts einer Zunahme von Angriffen des sogenannten Islamischen Staates (IS) in Syrien und dem Irak vor einem erneuten

Mehr
Linnemann fordert sofortige Abschiebung nach Gewalttat in Uelzen

Uelzen (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann hat mit deutlichen Worten auf den Fall eines 18-jährigen Marokkaners reagiert, der am Bahnhof in Uelzen

Mehr
Pistorius will weiter für Etat-Erhöhung kämpfen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hat sich gegenüber den Soldaten der Bundeswehr enttäuscht über die Haushaltsplanung der Koalition

Mehr

Top Meldungen

Zehntausende Boeing-Mitarbeiter stimmen über Streik ab

Zehntausende Mitarbeiter des US-Flugzeugbauers Boeing stimmen am Mittwochnachmittag über einen möglichen Streik ab. Die Gewerkschaft IAM organisiert das Votum in Form eines

Mehr
Großbritannien: Knappes Votum gegen erste Gewerkschaftsvertretung bei Amazon

Angestellte des US-Versandhändlers Amazon werden in Großbritannien weiterhin nicht gewerkschaftlich vertreten sein. In einer äußerst knappen Abstimmung entschieden sich die rund

Mehr
Anstieg von Erneuerbaren bei Wärme und Verkehr deutlich verhaltener als bei Strom

Der Anteil der erneuerbaren Energien steigt in den Bereichen Wärme und Verkehr deutlich verhaltener an als bei der Stromproduktion. Während die Stromerzeugung aus Erneuerbaren im

Mehr