Politik

Landesweite Demonstrationen gegen Frankreichs Rechtspopulisten erwartet

  • AFP - 15. Juni 2024, 04:07 Uhr
Bild vergrößern: Landesweite Demonstrationen gegen Frankreichs Rechtspopulisten erwartet
Demonstration gegen Frankreichs Rechtspopulisten
Bild: AFP

Zwei Wochen vor den Neuwahlen in Frankreich werden am Wochenende im ganzen Land zahlreiche Menschen aus Protest gegen die erstarkten Rechtspopulisten auf die Straße gehen. Gewerkschaften, Parteien und Organisationen haben zu Demonstrationen aufgerufen.

Zwei Wochen vor den Neuwahlen in Frankreich werden am Wochenende im ganzen Land zahlreiche Menschen aus Protest gegen die erstarkten Rechtspopulisten auf die Straße gehen. Gewerkschaften, Parteien und Organisationen haben zu Demonstrationen aufgerufen. Nach Angaben aus Polizeikreisen werden etwa 21.000 Polizisten und Gendarme im Einsatz sein. 

Es wird insgesamt mit 300.000 bis 350.000 Teilnehmern gerechnet. Allein in Paris könnten bis zu 100.000 Menschen auf die Straße gehen. Die rechtsnationalistische Partei Rassemblement National hatte bei der Europawahl mit 32 Prozent abgeschnitten und liegt in einer Umfrage für die Neuwahl nur knapp darunter. Damit wäre sie die stärkste Kraft im Parlament und könnte unter Umständen den Premierminister stellen. 

Weitere Meldungen

Prominenter US-Demokrat Adam Schiff fordert Biden zu Verzicht auf Kandidatur auf

Als bislang prominentester Vertreter der Demokratischen Partei hat der Kongressabgeordnete Adam Schiff am Mittwoch US-Präsident Joe Biden zum Verzicht auf seine Kandidatur für

Mehr
Irreguläre Einwanderung: Afrika und Europa diskutieren "strategische" Zusammenarbeit

Bei einer Konferenz in Libyen zu irregulärer Einwanderung  haben europäische und afrikanische Länder die Schaffung einer "strategischen" Zusammenarbeit in diesem Bereich

Mehr
Kanzler Scholz will im Urlaub "einfach mal in die Sonne gucken"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will seinen bevorstehenden Urlaub auch zum Faulenzen nutzen. "Das kann ich ziemlich gut", verriet Scholz am Mittwoch in einem Interview mit dem

Mehr

Top Meldungen

Großbritannien: Knappes Votum gegen erste Gewerkschaftsvertretung bei Amazon

Angestellte des US-Versandhändlers Amazon werden in Großbritannien weiterhin nicht gewerkschaftlich vertreten sein. In einer äußerst knappen Abstimmung entschieden sich die rund

Mehr
Anstieg von Erneuerbaren bei Wärme und Verkehr deutlich verhaltener als bei Strom

Der Anteil der erneuerbaren Energien steigt in den Bereichen Wärme und Verkehr deutlich verhaltener an als bei der Stromproduktion. Während die Stromerzeugung aus Erneuerbaren im

Mehr
Scholz reist nach Erlaubnis für massiven Lithium-Abbau in Serbien nach Belgrad

Nach dem grünen Licht der serbischen Regierung für einen massiven Lithium-Abbau im Westen des Landes reist Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach Belgrad. Im Rahmen eines dortigen

Mehr