Politik

Bundeskabinett berät über Altersbericht zur Digitalisierung

  • AFP - 12. August 2020, 04:07 Uhr
Bild vergrößern: Bundeskabinett berät über Altersbericht zur Digitalisierung
Franziska Giffey
Bild: AFP

Die Bundesregierung berät am Mittwoch (09.30 Uhr) über den achten Bericht zur Lage der älteren Generation. Darin geht es um die Chancen der Digitalisierung für die Senioren, etwa durch die Möglichkeiten der Online-Kommunikation oder des Einkaufens im Internet.

Die Bundesregierung berät am Mittwoch (09.30 Uhr) über den achten Bericht zur Lage der älteren Generation. Darin geht es um die Chancen der Digitalisierung für die Senioren, etwa durch die Möglichkeiten der Online-Kommunikation oder des Einkaufens im Internet. Die zuständige Kommission hatte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) den Bericht bereits im Januar übergeben, das Kabinett soll nun die Stellungnahme der Regierung dazu beschließen.

Giffey stellt den Bericht am Vormittag (11.00 Uhr) auf einer Pressekonferenz vor. Im Bundeskabinett geht es zudem um den Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Investitionsbeschleunigung. Weiterer Tagesordnungspunkt ist die allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung von mit Nitrat belasteten Gebieten.

Weitere Meldungen

Einflussreicher Kardinal im Vatikan zurückgetreten

Einer der einflussreichsten Kardinäle im Vatikan, Angelo Becciu aus Italien, ist überraschend zurückgetreten. Papst Franziskus habe den Rücktritt des 72-Jährigen akzeptiert,

Mehr
Spahn lehnt bundesweite Verschärfung der Maskenpflicht ab

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) lehnt eine bundesweite Verschärfung der Maskenpflicht nach Münchner Vorbild ab. Eine Verpflichtung zum Maskentragen auf öffentlichen

Mehr
Mehrheitsführer im US-Senat verspricht "geordneten Übergang" bei Trump-Niederlage

Nach scharf kritisierten Äußerungen von US-Präsident Donald Trump hat der Mehrheitsführer der Konservativen im Senat eine geregelte Machtübergabe versprochen, sollte der

Mehr

Top Meldungen

Siemens Energy zieht mit Konzern-Zentrale nach Berlin

München - Der Energietechnikkonzern und Börsenneuling Siemens Energy wird den formalen Firmensitz und die Zentrale in Berlin ansiedeln. Das hat der Vorstand nach monatelangen

Mehr
Gerry-Weber-Gründer gestorben

Halle (Westf.) - Der Gründer des Modeunternehmens Gerry Weber, Gerhard Weber, ist tot. Er sei im Alter von 79 Jahren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verstorben,

Mehr
Zahl neuer Arbeitslosenmeldungen in den USA wieder leicht angestiegen

In den USA ist die Zahl der neuen Arbeitslosenmeldungen inmitten der Corona-Krise wieder leicht angestiegen. In der vergangenen Woche meldeten sich 870.000 Menschen neu

Mehr