Sport

DFL: Entscheidung über Zuschauer-Rückkehr liegt bei Politik

  • dts - 4. August 2020, 14:56 Uhr
Bild vergrößern: DFL: Entscheidung über Zuschauer-Rückkehr liegt bei Politik
Fußbälle
dts

.

Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) sieht die Entscheidung über eine Stadion-Rückkehr von Zuschauern bei Bundesligaspielen bei der Politik. "Auch die neue Spielzeit wird weiterhin unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stehen", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Dienstag nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Klubs der 1. und 2. Bundesliga.

Deswegen werde man weiter mit einem Hygienekonzept arbeiten, mit dem das Infektionsrisiko minimiert werden soll. In der letzten Saison habe man bereits "positive Erfahrungen" gemacht. Für die neue Saison wolle man einige Anpassungen vornehmen, die man mit den zuständigen Ministerien abstimmen werde. Grundsätzlich seien aus der Politik noch Ende Juni und Anfang Juli "positive Signale" für die Rückkehr von Zuschauern gekommen.

Die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen sei aber problematisch. "Priorität in Deutschland haben im Moment nicht volle Stadien", so Seifert weiter. Mit "gut durchdachten" und "konsequent durchgeführten" Konzepten könne man die Zuschauer aber irgendwann in die Stadien zurückbringen. Die Klubs einigten sich am Dienstag unter anderem darauf, dass es bis Jahresende keine Gästetickets geben soll, insofern wieder Fans in die Stadien dürfen.

Zudem soll es bis mindestens Ende Oktober keine Stehplätze geben. Auch ein vorübergehendes Alkoholverbot in den Stadien wurde beschlossen.

Weitere Meldungen

RB Leipzig verpflichtet Stürmer Sörloth

Leipzig - Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat sich die Dienste des norwegischen Stürmers Alexander Sörloth gesichert. Man habe sich mit Trabzonspor und Crystal Palace auf einen

Mehr
Motorradrennen wieder vor Zuschauern


Im Motorsport kehren langsam die Zuschauer wieder an die Rennstrecken zurück. Das gilt nicht nur für Veranstaltungen mit vier Rädern. Auch beim Finale der Internationalen

Mehr
Positive Corona-Fälle dezimieren Porsche-Team


Porsche spielt bei dem berühmten 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring immer eine besondere Rolle. Doch bei der verspätet stattfindenden Auflage dieses Klassiker im Jahr

Mehr

Top Meldungen

Zahl der Wohngeldbezieher gesunken

Wiesbaden - Die Zahl der Haushalte in Deutschland, die Wohngeld beziehen, ist im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um 8,0 Prozent gesunken. Am Jahresende 2019 bezogen rund 504.400

Mehr
Großrazzia wegen illegaler Leiharbeit in Fleischbranche

Wegen mutmaßlicher umfassender illegaler Einschleusung von Arbeitskräften aus Osteuropa für die Fleischbranche hat die Bundespolizei eine Großrazzia in fünf Bundesländern

Mehr
Entwicklungsminister verteidigt Lieferkettengesetz

Berlin - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat das Lieferkettengesetz, dem er gemeinsam mit seinem SPD-Ressortkollegen Hubertus Heil zum Durchbruch verhelfen will,

Mehr