Lifestyle

Söder will Kanzlerkandidaten der Union im März nominieren

  • dts - 2. August 2020, 17:08 Uhr
Bild vergrößern: Söder will Kanzlerkandidaten der Union im März nominieren
Markus Söder
dts

.

Berlin - Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat vorgeschlagen, die Nominierung der Union für die Kanzlerkandidatur auf März 2021 zu legen und sie nicht mit dem CDU-Bundesparteitag im Dezember 2020 zu verbinden. Es sei auch eine Frage des Respekts gegenüber der amtierenden Kanzlerin, dass man nicht lange vor der Wahl eine "Nebenregierung" platziere, sagte Söder im ARD-Sommerinterview.

Wenn man sich Zeit lasse, könne man "sozusagen aus einem Guss von einer erfolgreichen Regierung in einen möglichen Wahlkampf" gehen. Der CSU-Chef ließ zudem Zweifel erkennen, dass die CDU ihn als Kanzlerkandidaten nominieren könnte: "Es gab jüngst eine Umfrage in Bayern, wo zwar die Mehrzahl der Bayern mir eine solche Aufgabe vielleicht zutraut in Berlin. Aber die gleiche Mehrzahl möchte auch, dass ich in Bayern bleibe." Das sei für ihn ein "sehr starkes Indiz, ein gewichtiges Argument".

Hinzu komme, dass das erste Zugriffsrecht immer bei der CDU liege, der größeren Schwester. "Also mein Platz ist in Bayern und das ist so eindeutig", so Söder im "Bericht aus Berlin".

Weitere Meldungen

Umfrage: Mehrheit freut sich über Einheit

Allensbach - Die meisten Bundesbürger freuen sich weiterhin über die Deutsche Einheit. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der

Mehr
Griechenland verkündet Ausgangssperren für Athen, Thessaloniki und weitere Orte

Die griechische Regierung hat angesichts der steigenden Infektionszahlen Ausgangssperren für die Städte Athen, Thessaloniki und weitere Corona-Hotspots angekündigt. "Wir wollen

Mehr
GMK-Vorsitzende will Corona-Kontakte weiter nachverfolgen lassen

Berlin - Die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz der Bundesländer und Berliner Gesundheitssenatorin, Dilek Kalayci (SPD), will, dass Gesundheitsämter Kontaktpersonen von

Mehr

Top Meldungen

EU-Verbrauchervertrauen im September gestiegen

Brüssel - Das sogenannte "Verbrauchervertrauen" in der Europäischen Union ist im Monat September gestiegen. Der von der EU ermittelte Indikator CCI stieg in der Euro-Zone um 0,8

Mehr
Automobilverband verlangt Klarheit bei E-Auto-Förderung

Berlin - Das Durcheinander rund um die Kaufprämie für Elektroautos ruft den Verband der Automobilindustrie auf den Plan. "Komplizierte Verfahren bremsen den Hochlauf der

Mehr
Wöchentliche Arbeitslosenmeldungen in den USA deutlich gesunken

Die Zahl der wöchentlichen neuen Arbeitslosenmeldungen in den USA ist deutlicher gesunken als erwartet. In der vergangenen Woche meldeten sich 787.000 Menschen neu arbeitslos, wie

Mehr