Politik

Maas für national geregelte Lockerung von Einreiseverboten für unverheiratete Paare

  • AFP - 2. August 2020, 11:03 Uhr
Bild vergrößern: Maas für national geregelte Lockerung von Einreiseverboten für unverheiratete Paare
Heiko Maas
Bild: AFP

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat seinen Kabinettskollegen Horst Seehofer (CSU) zu einer raschen Lösung für unverheiratete Paare aufgefordert, sie sich wegen der strikten Corona-Einreisebestimmungen seit Monaten nicht besuchen dürfen.

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat seinen Kabinettskollegen Horst Seehofer (CSU) zu einer raschen Lösung für unverheiratete Paare aufgefordert, sie sich wegen der strikten Corona-Einreisebestimmungen seit Monaten nicht besuchen dürfen. "Deutschland sollte in Europa Vorreiter und nicht Nachzügler sein, wenn es darum geht, geliebte Menschen wieder zusammenzubringen, die durch Corona seit Monaten auseinandergerissen sind", sagte Maas dem am Samstag dem "Spiegel". Statt der von Seehofer geforderten europäischen Regelung plädierte Maas für nationale Lösungen.

"Es ist gut, dass wir an einer europäischen Lösung arbeiten, aber in der Zwischenzeit müssen wir die rechtlichen Spielräume nutzen, die wir haben, um für die am schwersten getroffenen Paare pragmatische Lösungen anzubieten", sagte Maas. Laut "Spiegel" kommt das zuständige Gremium in Brüssel erst Ende August wieder zusammen. 

Seehofer hatte zuvor gesagt, er wolle sich in der EU für Lockerungen bei den Einreiseverboten für unverheiratete Paare stark machen. Er sei für eine solche Lockerung, betonte Seehofer in der "Passauer Neuen Presse" vom Freitag. Nationale Lösungen lehnte er jedoch ab. "Das sollte europaweit geschehen und dafür ist in erster Linie die Europäische Kommission zuständig", sagte der Innenminister. 

Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner wegen der Corona-Beschränkungen seit Monaten nicht sehen. Politiker verschiedener Parteien drängen auf eine Änderung. Wie der "Spiegel" berichtete, gehen einige EU-Staaten bei dem Thema bereits eigene Wege. So lassen etwa die Niederlande Partner aus Drittstaaten einreisen, wenn sie schon länger in einer Beziehung zu einem niederländischen Staatsbürger sind.

Weitere Meldungen

Menschen in Sri Lanka zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen

In Sri Lanka sind die Menschen am Mittwoch zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Experten befürchten, dass die Brüder Gotabaya und Mahinda Rajapaksa ihre Macht in dem

Mehr
Grünen kritisieren Versäumnisse der Bundesregierung bei Corona-Schutz an Schulen

Die Grünen haben der Bundesregierung schwere Versäumnisse bei der Bekämpfung des Coronavirus an den Schulen vorgeworfen. Es sei "geradezu fahrlässig", dass die Bundesregierung

Mehr
Belarussische Oppositionskandidatin bittet Merkel um Hilfe

Wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in Belarus hat die Oppositionskandidatin Swetlana Tichanowskaja an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) appelliert, sich für einen fairen

Mehr

Top Meldungen

Anti-Geldwäsche-Einheit findet mehr Hinweise gegen Wirecard

Köln - Die Anti-Geldwäsche-Einheit Financial Intelligence Unit (FIU) findet immer mehr Verdachtsmeldungen gegen Wirecard. Die Zahl der entsprechenden Hinweise hat sich laut

Mehr
Goldpreis übersteigt erstmals Marke von 2000 Dollar pro Unze

Der Goldpreis hat erstmals in seiner Geschichte die symbolische Marke von 2000 Dollar überschritten. Der Preis für eine Unze des Edelmetalls stieg am Dienstag zwischenzeitlich auf

Mehr
Hunderttausende flogen trotz Reisewarnung in die Türkei

Berlin - Die von der Bundesregierung nun teilweise aufgehobene Reisewarnung für die Türkei ist über Monate von Hunderttausenden Menschen ignoriert worden. Im Juni und Juli

Mehr