Wirtschaft

Steinbach: Tesla-Fabrik in Brandenburg könnte Baurekord brechen

  • dts - 2. August 2020
Bild vergrößern: Steinbach: Tesla-Fabrik in Brandenburg könnte Baurekord brechen
Warnschild auf Gelände von künftiger Tesla-Fabrik
dts

.

Berlin - Die Tesla-Autofabrik im brandenburgischen Grünheide könnte schneller fertiggestellt werden als die Produktionsstätte in Shanghai. "Das Ziel bei Tesla scheint es zu sein, die Bauzeit der Gigafactory 3 in Shanghai noch einmal zu unterbieten", sagte der Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Jörg Steinbach (SPD), der "Welt am Sonntag".

Und weiter: "Nach meiner Beobachtung könnte das durchaus gelingen." Die Baggerarbeiten für das Fundament hatten Ende Mai dieses Jahres begonnen, was dem Bericht zufolge als offizieller Baustart gewertet wird. Würden die Bauarbeiten im April 2021 abgeschlossen, wäre damit der Shanghai-Rekord gebrochen. Für die Fabrik in der chinesischen Metropole ist eine Bauzeit von elf Monaten bekannt. Der US-Elektroautohersteller will im Sommer 2021 mit der Produktion der Tesla-Modelle 3 und Y in der "Gigafactory 4" südöstlich von Berlin beginnen. In der brandenburgischen Landesregierung hat das Projekt, bei dem zwischen 10.000 und 12.000 Arbeitsplätze entstehen könnten, hohe Priorität, sagte der Minister der Zeitung. "Für uns hat sich von einem auf den anderen Tag die Welt geändert. Wir sind plötzlich Teil einer Geschichte, Teil des Ausbaus der Elektromobilität in Deutschland."

Nicht nur die Baufirmen vor Ort, auch die Behörden arbeiteten am Rande ihrer Kapazitäten. "Es ist ein Ritt auf der Rasierklinge und lässt sich wahrscheinlich nicht beliebig wiederholen", so der SPD-Politiker.

Weitere Meldungen

Arbeitsminister behält sich Verlängerung der Homeoffice-Pflicht vor

Berlin - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) behält sich eine Verlängerung der vorerst bis zum 15. März befristeten Homeoffice-Pflicht vor. "Wir gucken rechtzeitig, ob eine

Mehr
Linke: Arbeitgeber sollen Geringverdienern FFP2-Masken stellen

Berlin - Die Linke im Bundestag will Arbeitgeber dazu zwingen, Beschäftigten mit geringem Einkommen kostenlose Corona-Masken mit besonders hohem Schutz zu finanzieren. Es müsse

Mehr
Mehr als 100.000 stornierte Flugtickets noch nicht zurückerstattet

Berlin - In Deutschland warten immer noch Zehntausende Kunden auf die Rückerstattung der Ticketkosten für ausgefallene Flüge. "Auch wenn die Fluggesellschaften Pandemie-bedingt

Mehr

Top Meldungen

EU-Kommission erwägt Limit für Barzahlungen

Brüssel - Die EU-Kommission diskutiert mit den Mitgliedstaaten über eine EU-weite Obergrenze für Barzahlungen, um Geldwäsche zu erschweren. Dies berichtet die "Süddeutsche

Mehr
Seehofer blockiert Verordnung zum Schuttrecycling

Berlin - In der Bundesregierung ist ein Streit über die Verwertung mineralischer Abfälle aus Industrie und Baubranche entbrannt. Der für das Bauen zuständige Bundesinnenminister

Mehr
Bericht: VW verschärft Corona-Maßnahmen

Wolfsburg - Der Wolfsburger VW-Konzern greift in der Corona-Pandemie offenbar zu drastischen Maßnahmen, um den Schutz seiner Beschäftigten vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu

Mehr