Brennpunkte

Tod der ersten US-Patientin mit Gesichtstransplantation

  • AFP - 1. August 2020, 20:22 Uhr
Bild vergrößern: Tod der ersten US-Patientin mit Gesichtstransplantation
Ärzte der Cleveland Clinic, die Culp 2008 operierten
Bild: AFP

Die erste Frau in den USA, die eine Gesichtstransplantation erhalten hatte, ist zwölf Jahre nach dem Eingriff gestorben. Connie Culp wurde 57 Jahre alt, wie die Cleveland-Klinik twitterte.

Die erste Frau in den USA, die eine Gesichtstransplantation erhalten hatte, ist zwölf Jahre nach dem Eingriff gestorben. Connie Culp wurde 57 Jahre alt, wie die Cleveland-Klinik am Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte. Zur Todesursache wurde nichts bekannt. 

Culp war 2008 22 Stunden lang operiert worden, um 80 Prozent ihres Gesichts zu ersetzen.  Vorher war sie bereits 30 Mal operiert worden. Vier Jahre zuvor hatte ihr Mann versucht, die Mutter zweier Kinder mit einem Schuss ins Gesicht zu töten. Anschließend richtete er die Waffe gegen sich selbst, verletzte sich aber weniger schwer. Er wurde später zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt.

"WIr sind sehr traurig, Connie Culp verloren zu haben", twitterte das Krankenhaus im nördlichen US-Bundesstaat Ohio. Sie sei eine "Quelle der Insipiration für uns alle hier" gewesen. Demnach war Culp der Mensch, der am längsten nach einer solch großflächigen Gesichtstransplantation gelebt hat.

Weitere Meldungen

Trump will das "perfekte Haar" - Vorschriften für Duschen sollen geändert werden

Gerade erst hat sich Präsident Donald Trump darüber beschwert, dass die Vorschriften zum Wasserverbrauch sein Bemühen um das "perfekte Haar" stören - schon will die Regierung die

Mehr
Frauen suchen häufiger Schutz vor häuslicher Gewalt

Düsseldorf - Seit Beginn der Corona-Lockerungen suchen in Nordrhein-Westfalen wieder mehr Frauen Schutz vor häuslicher Gewalt. "Mit der zunehmenden Rücknahme von Einschränkungen

Mehr
Sheriff in Florida verbietet Untergebenen Tragen von Corona-Schutzmasken

Im US-Bundesstaat Florida hat ein Sheriff seinen Untergebenen das Tragen von Corona-Schutzmasken untersagt. "Masken werden nicht getragen", schrieb Billy Woods in einer E-Mail an

Mehr

Top Meldungen

Zahlungsunfähige Unternehmen müssen ab Oktober Insolvenz anmelden

Berlin - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat angekündigt, dass zahlungsunfähige Unternehmen trotz der Coronakrise bereits ab Oktober wieder pflichtgemäß

Mehr
Großhandelspreise im Juli gesunken

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im deutschen Großhandel sind im Juli 2020 um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am

Mehr
Zahl der Zeitarbeiter geht deutlich zurück

Berlin - Die Zahl der Zeitarbeiter in Deutschland ist in der Coronakrise drastisch um mehr als 120.000 gesunken. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor,

Mehr