Lifestyle

Bund kauft wegen Corona mehr Kunst

  • dts - 1. August 2020, 16:12 Uhr
Bild vergrößern: Bund kauft wegen Corona mehr Kunst
Kulturstiftung des Bundes
dts

.

Berlin - Zur Überwindung der Coronakrise wird auch die Kunstsammlung des Bundes erheblich erweitert. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS).

Kulturstaatsministerin Monika Grütters habe dafür den diesjährigen Ankaufetat der Sammlung zeitgenössischer Kunst innerhalb des Programms "Neustart Kultur" um 2,5 Millionen Euro auf nun drei Millionen Euro erhöht und damit versechsfacht. Mit dem Geld sollen noch in diesem Jahr 150 Kunstwerke für die Sammlung gekauft werden, so die FAS. Eine unabhängige Ankaufkommission wird sowohl auf Kunstmessen als auch bei Künstlern direkt und in Galerien entsprechende Werke aussuchen. Der Wert eines erworbenen Kunstwerks werde im Regelfall 20.000 Euro nicht überschreiten, eine Bewerbung von Künstlern dafür sei aber nicht möglich. Grütters sagte der FAS: "Mit der kurzfristigen Erhöhung des Ankaufbudgets ermöglichen wir über die Kunstsammlung des Bundes einen raschen und wirkungsvollen Impuls zur Belebung der Kunstproduktion in der aktuell schwierigen Situation."

Von der breiten Streuung der Ankäufe sollten vor allem kleinere Galerien profitieren und durch den Direkterwerb in Ateliers Künstler "ermutigt und unterstützt werden". Die 1970 gegründete Sammlung zeitgenössischer Kunst des Bundes wird von der Kulturstaatsministerin verwaltet und betreut, eine halbe Million Euro steht dafür pro Jahr normalerweise zur Verfügung. Die Mitglieder der unabhängigen Ankaufkommission werden für jeweils fünf Jahre berufen und sind ehrenamtlich tätig.

Weitere Meldungen

Linke begrüßt Scholz-Aussagen zu Linksbündnis

Berlin - Aussagen von Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) über ein mögliches Linksbündnis im Bund sind auf Zustimmung bei den Linken gestoßen. "Ich bin froh, dass wir über voreilige

Mehr
Hofreiter kritisiert Söder wegen Testpanne

Berlin - Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) wegen dessen Teststrategie scharf kritisiert.

Mehr
FDP will attraktiver für Menschen mit Migrationshintergrund werden

Berlin - Angesichts des scharfen Wettbewerbs mit den Grünen will die FDP mehr Menschen mit Migrationshintergrund für sich gewinnen. "Ich will diese Menschen für die FDP

Mehr

Top Meldungen

Geizige Haftpflichtversicherung haftet für unzureichende Reparatur

Eine für einen Autoschaden einstandspflichtige Versicherung darf bei der Reparatur nicht zu sehr geizen. Wird die Reparatur auf Betreiben des Versicherers nur unzureichend

Mehr
BER-Chef erwartet keine weitere Verschiebung der Eröffnung

Berlin - BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup geht nicht von einer erneuten Verschiebung der Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg aus. Nach "menschlichem Ermessen" könne

Mehr
Zahlungsunfähige Unternehmen müssen ab Oktober Insolvenz anmelden

Berlin - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat angekündigt, dass zahlungsunfähige Unternehmen trotz der Coronakrise bereits ab Oktober wieder pflichtgemäß

Mehr