Lifestyle

SPD-Fraktionschef für bundesweite Schulstandards

  • dts - 1. August 2020, 14:30 Uhr
Bild vergrößern: SPD-Fraktionschef für bundesweite Schulstandards
Kinder spielen auf einem Schulhof
dts

.

Berlin - Das Schul-Chaos in der Coronakrise muss aus Sicht von SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich Konsequenzen für den deutschen Bildungsföderalismus haben. "Gerade bei den Schulen müssen wir aus den Erfahrungen der Krise lernen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Der Bildungsföderalismus habe seine Stärken. "Ich setze aber auch auf die Einsicht der Länder: Wir müssen in Deutschland noch mehr tun, um in den Schulen gemeinsame Standards zu befördern und Realität werden zu lassen", sagte Mützenich. Er forderte mehr Mitspracherechte für den Bund: "Der Bund gibt Geld für viele Projekte, natürlich muss daraus auch etwas folgen. Eltern und Kinder haben ein Recht darauf, dass es mit der Bildung überall gleichermaßen verlässlich funktioniert - in- und außerhalb der Pandemie."

Das müsse eine der Konsequenzen in Nach-Corona Zeiten sein. Darüber hinaus forderte der SPD-Fraktionschef mehr Fortbildungen für Lehrer im Bereich digitaler Unterricht, notfalls auch in den Ferien. "Ich halte es für eine Frage der Selbstverständlichkeit, dass Lehrer sich - wie alle anderen auch - regelmäßig fortbilden", sagte Mützenich. In dieser "besonderen Situation" müsse das "sicher" auch in der unterrichtsfreien Zeit passieren.

"Die gesamte Lehrerausbildung muss mit Blick auf die Möglichkeiten des digitalen Unterrichtens modernisiert werden." Eines dürfe man aber nicht vergessen, so der Bundestagsabgeordnete weiter: "Sehr viele Lehrerinnen und Lehrer leisten Herausragendes - und machen zusätzlich in der Coronakrise Förderangebote an die Schülerinnen und Schüler in den Ferien und halten Kontakt zu ihren Klassen."

Weitere Meldungen

Behörden suchen fieberhaft nach Ursprung von neuem Infektionsherd in Neuseeland

Im Kampf gegen den neuen Corona-Infektionsherd in Neuseeland haben sich die Behörden in einen Wettlauf gegen die Zeit begeben. Alle seit Dienstag aufgetretenen Neuinfektionen

Mehr
Lauterbach für Maskenpflicht in Berliner Hasenheide

Berlin - Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach fordert eine Maskenpflicht im Berliner Volkspark Hasenheide und auf dem Brüsseler Platz in Köln. "An den besonders

Mehr
Bundespolizeigesetz droht zu scheitern

Berlin - Das geplante Bundespolizeigesetz droht in der laufenden Legislaturperiode endgültig zu scheitern. Das berichtet der "Spiegel". Demnach beharrt das

Mehr

Top Meldungen

Zahlungsunfähige Unternehmen müssen ab Oktober Insolvenz anmelden

Berlin - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat angekündigt, dass zahlungsunfähige Unternehmen trotz der Coronakrise bereits ab Oktober wieder pflichtgemäß

Mehr
Großhandelspreise im Juli gesunken

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im deutschen Großhandel sind im Juli 2020 um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am

Mehr
Zahl der Zeitarbeiter geht deutlich zurück

Berlin - Die Zahl der Zeitarbeiter in Deutschland ist in der Coronakrise drastisch um mehr als 120.000 gesunken. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor,

Mehr