Finanzen

Stimmung in der deutschen Wirtschaft etwas aufgehellt

  • dts - 25. Januar 2023, 10:08 Uhr
Bild vergrößern: Stimmung in der deutschen Wirtschaft etwas aufgehellt
Stahlproduktion
dts

.

München (dts Nachrichtenagentur) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft wird besser. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Januar auf 90,2 Punkte gestiegen, nach 88,6 Punkten im Dezember, wie das Institut am Mittwoch mitteilte.

Dies sei auf "merklich weniger pessimistische Erwartungen zurückzuführen", hieß es. Die Unternehmen waren jedoch etwas unzufriedener mit den laufenden Geschäften. Im Verarbeitenden Gewerbe setzte der Index seine Aufwärtsbewegung fort, die Unternehmen bewerteten ihre aktuelle Lage besser. Zudem hellten sich die Erwartungen für das erste Halbjahr merklich auf.

Der Auftragsbestand ist rückläufig, aber weiterhin auf einem hohen Niveau. In den kommenden Monaten soll die Produktion steigen, so die Erwartungen. Im Dienstleistungssektor hat sich das Geschäftsklima ebenfalls verbessert: Für die kommenden Monate waren die Dienstleister weniger pessimistisch, die laufenden Geschäfte entwickeln sich hingegen weniger gut. Dies gelte insbesondere für Transport und Logistik sowie für das Gastgewerbe, so das Ifo-Institut.

Im Handel ist der Index deutlich gestiegen: Insbesondere die Erwartungen verbesserten sich, die Firmen bewerteten die aktuelle Lage weiterhin leicht positiv. Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima geringfügig verbessert: Die Unternehmen blickten etwas weniger pessimistisch auf die kommenden Monate, mit den laufenden Geschäften waren sie etwas weniger zufrieden.

Weitere Meldungen

Deutsche Banken kassieren Milliarden an Zinsen von der EZB

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Leitzinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) bescheren den deutschen Banken risikolose Erträge in Milliardenhöhe - viele

Mehr
Experten erhöhen Inflationserwartungen weiter

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die von der Europäischen Zentralbank (EZB) regelmäßig befragten Experten haben ihre Inflationserwartungen angehoben. Für 2023 wird nun im

Mehr
EZB erhöht Leitzins auf 3,0 Prozent

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht ihren Leitzins wie erwartet um 0,5 Prozentpunkte auf 3,0 Prozent. Der ebenfalls vielbeachtete

Mehr

Top Meldungen

Wissing macht bei Verbrenner-Aus für Lkw Rückzieher

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach Kritik aus der Union hat Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) klargestellt, dass er Verbrennermotoren in Lastwagen ab 2035 nicht

Mehr
Studie: 600 Milliarden Euro nötig bis 2030 für Erreichen der Klimaziele

Für eine rasche Energiewende sind einer Studie zufolge bis 2030 geschätzt 602 Milliarden Euro nötig. Jährlich wären das 54 bis 57 Milliarden Euro, heißt es im neuen

Mehr
Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe gestiegen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der reale Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe ist im Dezember 2022 gegenüber November saison- und kalenderbereinigt um 3,2 Prozent

Mehr