Technologie

Microsoft baut Zusammenarbeit mit ChatGPT-Entwickler OpenAI aus

  • AFP - 23. Januar 2023, 16:10 Uhr
Bild vergrößern: Microsoft baut Zusammenarbeit mit ChatGPT-Entwickler OpenAI aus
Microsoft-Logo
Bild: AFP

Der US-Konzern Microsoft baut seine Zusammenarbeit mit OpenAI aus, dem Entwickler der KI-Software ChatGPT. Das teilte Microsoft-Chef Satya Nadella am Montag im Internetdienst Twitter mit.

Der US-Konzern Microsoft baut seine Zusammenarbeit mit OpenAI aus, dem Entwickler der auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Software ChatGPT. Das teilte Microsoft-Chef Satya Nadella am Montag im Internetdienst Twitter mit. Nadella schrieb von einer langfristigen "Multi-Milliarden-Dollar-Investition", um den kommerziellen Durchbruch des kalifornischen Startups OpenAI zu beschleunigen.

Diesem sollten die besten Instrumente zur Verfügung gestellt werden, um die Anwendung "sicher und verantwortungsvoll" für die Kundinnen und Kunden gestalten zu können, schrieb Nadella weiter. OpenAI-Chef Sam Altman lobte die Zusammenarbeit mit Microsoft, das "unsere Werte teilt".

Die KI-Anwendung ChatGPT ist ein sogenannter Chatbot, also ein textbasiertes Dialogsystem. Die Software wurde mit riesigen Datenmengen aus dem Internet gefüttert und kann Informationen immer neu zusammenstellen.

Die Software ist wegen der zunehmenden Nutzung an Schulen und Hochschulen umstritten. Das Programm kann etwa Haus- oder Seminararbeiten schreiben oder zumindest mitgestalten, wobei sich teilweise menschliche Eigenleistung und der Anteil des Programms nur schwer oder gar nicht voneinander unterscheiden lassen.

Weitere Meldungen

Amazon haftet nicht für Werbung eines Vertriebspartners

Amazon haftet nicht für die Werbung auf anderen Internetseiten sogenannter Affiliate-Partner. Es handele sich jedenfalls im Streitfall um einen eigenständigen Internetauftritt und

Mehr
Microsoft vermeldet Einbruch des Gewinns - auch Umsatzwachstum verlangsamt sich

Der US-Technologiekonzern Microsoft hat für das vergangene Quartal einen herben Rückgang seines Gewinns vermeldet. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, lag der Nettogewinn

Mehr
US-Regierung verklagt Google wegen Monopolvorwürfen bei Online-Werbung

Die US-Regierung hat den Internetriesen Google wegen des Vorwurfs von Wettbewerbsverstößen bei Online-Werbung verklagt. In der am Dienstag bei einem Bundesgericht eingereichten

Mehr

Top Meldungen

Steuerzahlerbund erwartet Etappensieg im Streit um Soli

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, erwartet am Montag vor dem Bundesfinanzhof einen Etappensieg im Kampf gegen den

Mehr
Handwerk will geplantes Weiterbildungsgesetz verhindern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks stemmt sich gegen die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für ein

Mehr
Ökonom Zucman kritisiert EU im Streit mit den USA

San Francisco (dts Nachrichtenagentur) - Der Ökonom Gabriel Zucman hält die Kritik der EU-Regierungen am US-amerikanischen "Inflation Reduction Act" für unangemessen. "Die

Mehr