Lifestyle

Sozialverband fordert weitere sozialpolitische Reformen

  • dts - 25. November 2022, 12:50 Uhr
Bild vergrößern: Sozialverband fordert weitere sozialpolitische Reformen
Sozialverband Deutschland (SoVD)
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Beschluss des Bürgergeldes hat die Vorstandsvorsitzende des Sozialverbands Deutschland (SoVD), Michaela Engelmeier, weitere sozialpolitische Reformen gefordert. "Diese Reform ist ein erster wichtiger Schritt. Es müssen aber schnell weitere folgen", sagte Engelmeier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

"Wir richten den Blick jetzt nach vorne und ich sage ganz deutlich: Arbeit muss sich lohnen. Darum sagen wir dem Niedriglohnsektor und niedrigen Renten den Kampf an." Engelmeier forderte zudem die Rückkehr zu einer "Sachdiskussion".

"Die spalterische Rhetorik, die unterschiedliche Gruppen gegeneinander aufhetzt, muss endlich beendet werden", sagte die SoVD-Vorstandsvorsitzende.

Weitere Meldungen

IWF: Geld muss weiter an Ukraine fließen

Washington (dts Nachrichtenagentur) - Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, drängt auf fortlaufende finanzielle Unterstützung für die

Mehr
Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 6,62

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist weiter gestiegen. Das RKI meldete am Mittwochmorgen zunächst 6,62 Einweisungen

Mehr
Neue Taikonauten-Crew auf Chinas Weltraumstation eingetroffen

Eine neue Crew von Taikonauten ist auf der chinesischen Raumstation Tiangong eingetroffen. Die drei Raumfahrer erreichten am Mittwoch wie geplant die Station, wie die staatliche

Mehr

Top Meldungen

Bundesrechnungshof kritisiert Lindners Pläne für Aktienrente

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesrechnungshof hat die Pläne von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) scharf kritisiert, die gesetzliche Rentenversicherung durch

Mehr
DIHK begrüßt Eckpunkte für Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) begrüßt die Pläne der Koalition für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz, fordert aber

Mehr
RKI meldet 43768 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 196,7

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen vorläufig 43.768 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 31 Prozent oder 10.478

Mehr