Politik

Bundesrat billigt Aufschub von Atomausstieg

  • AFP - 25. November 2022, 10:46 Uhr
Bild vergrößern: Bundesrat billigt Aufschub von Atomausstieg
Bayerisches Atomkraftwerk Isar 2
Bild: AFP

Die Länder haben grünes Licht für die Verschiebung des Atomausstiegs bis Mitte April gegeben. Die Länderkammer billigte am Freitag den vom Bundestag beschlossenen befristeten Weiterbetrieb der drei verbliebenen Atomkraftwerke.

Die Länder haben grünes Licht für die Verschiebung des Atomausstiegs bis Mitte April gegeben. Die Länderkammer billigte am Freitag den vom Bundestag beschlossenen befristeten Weiterbetrieb der drei verbliebenen Atomkraftwerke Isar 2, Neckarwestheim 2 und Emsland. Die Bundesregierung erhofft sich von der Verlängerung einen Beitrag zur Sicherung der Stromversorgung über den Winter.

Am 15. April 2023 soll dann aber endgültig Schluss sein mit der Atomkraft in Deutschland. Ursprünglich war der Atomausstieg bereits für das Jahresende geplant.

Über die Laufzeitverlängerung hatte es wochenlang Streit zwischen FDP und Grünen gegeben. Am 11. November stimmte der Bundestag zu - wobei zehn Grünen-Abgeordnete der Koalitionsvorlage ihre Zustimmung verweigerten. Zuvor hatte Mitte Oktober Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) von seiner Richtlinienkompetenz als Kanzler Gebrauch und festgelegt, dass alle drei Akw bis Mitte April laufen können. Die Grünen wollten nur zwei Kraftwerke bis dahin in einer Einsatzreserve halten; die FDP hatte einen Weiterbetrieb aller drei Akw bis mindestens 2024 verlangt.

Weitere Meldungen

Niedersachsens Ministerpräsident Weil löscht Twitter-Account

Aus Kritik an der Verbreitung von Hassnachrichten hat der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) seinen Abschied von dem Kurzbotschaftendienst Twitter verkündet.

Mehr
Zahl der Wohngeld-Haushalte zuletzt um 3,7 Prozent gesunken

Die Zahl der wohngeldbeziehenden Haushalte ist zwischen 2020 und 2021 um 3,7 Prozent gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit. Sie ging demnach

Mehr
Verbändebündnis fordert mehr Investitionen in Klima und soziale Gerechtigkeit

Anlässlich des einjährigen Bestehens der Ampel-Koalition hat ein breites Bündnis von Sozial- und Umweltverbänden die Bundesregierung zu mehr Investitionen in Klimaschutz und

Mehr

Top Meldungen

Deutschland und Indien unterzeichnen Migrationsabkommen

Berlin/Neu-Delhi (dts Nachrichtenagentur) - Im Rahmen der Indien-Reise von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ist am Montag das schon länger vereinbarte deutsch-indische

Mehr
VDIK: Deutsche Pkw-Markt bleibt auf dem Tiefpunkt


Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) verkündet beim diesjährigen Jahrespressegespräch in Frankfurt am Main, dass der deutsche Pkw-Markt 2022 auf

Mehr
Habeck wirbt in Afrika für stärkere Energiekooperation

Windhoek (dts Nachrichtenagentur) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hofft, im Rahmen seiner derzeitigen Afrika-Reise die Energiewende voranbringen zu können.

Mehr