Wirtschaft

Nutzhanfanbau in Deutschland hat sich binnen fünf Jahren verdoppelt

  • AFP - 26. September 2022, 13:51 Uhr
Bild vergrößern: Nutzhanfanbau in Deutschland hat sich binnen fünf Jahren verdoppelt
Hanf-Pflanze
Bild: AFP

Der Anbau von Nutzhanf in Deutschland hat sich binnen fünf Jahren mehr als verdoppelt. In diesem Jahr bauen knapp 900 Betriebe auf fast 7000 Hektar Nutzhanf an. Nutzhanf wird vor allem angebaut, um Fasern und Hanföl zu gewinnen.  

Der Anbau von Nutzhanf in Deutschland hat sich binnen fünf Jahren mehr als verdoppelt. In diesem Jahr bauen knapp 900 Betriebe auf fast 7000 Hektar Nutzhanf an, wie die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) am Montag mitteilte. Das sei ein neuer Rekord. Nutzhanf wird vor allem angebaut, um Fasern und Hanföl zu gewinnen - nicht zur Verwendung als Rauschmittel oder Medizin.

Nutzhanf darf seit 1996 wieder in Deutschland angebaut werden. Der Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) - der in den Blüten enthaltene psychoaktive Wirkstoff - darf nicht über 0,2 Prozent liegen. Das BLE ist für die Kontrolle zuständig.

Weitere Meldungen

Erwerbstätigkeit im Oktober weiter gestiegen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Im Oktober 2022 sind rund 45,7 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig gewesen. Die Zahl stieg saisonbereinigt gegenüber

Mehr
Materialknappheit in Industrie rückläufig

München (dts Nachrichtenagentur) - Die Materialknappheit in der deutschen Industrie ist zurückgegangen. Im November berichteten darüber 59,3 Prozent der befragten Firmen, nach

Mehr
BDI erwartet keine Auswirkungen auf Gaspreise durch Katar-Deal

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) rechnet trotz der vertraglichen Fixierung von Gasbezug aus Katar an Deutschland nicht mit

Mehr

Top Meldungen

Bundesrechnungshof kritisiert Lindners Pläne für Aktienrente

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesrechnungshof hat die Pläne von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) scharf kritisiert, die gesetzliche Rentenversicherung durch

Mehr
DIHK begrüßt Eckpunkte für Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) begrüßt die Pläne der Koalition für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz, fordert aber

Mehr
RKI meldet 43768 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 196,7

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen vorläufig 43.768 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 31 Prozent oder 10.478

Mehr