Lifestyle

NRW-Landesregierung plant "Umweltschecks"

  • dts - 26. September 2022, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: NRW-Landesregierung plant Umweltschecks
Hummel bestäubt Sonnenblume
dts

.

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen in NRW wollen Umweltprojekte bald mit sogenannten "Umweltschecks" fördern. Vorbild seien die schon vor Jahren eingeführten "Heimatschecks", berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Montagsausgaben).

Initiativen und Privatleute, die zum Beispiel Bäume pflanzen, Bäche pflegen und Insektenhotels bauen, dürfen wohl bald auf finanzielle Unterstützung des Landes hoffen. Mit einem entsprechenden Antrag beschäftigt sich in dieser Woche der Landtag. "Der Einsatz von Ehrenamtlichen für unsere Gesellschaft und Umwelt ist für uns unbezahlbar - aber wir wollen dennoch Wertschätzung ausdrücken", sagte Ralf Nolten, Umweltexperte der CDU-Landtagsfraktion, der WAZ. "Das war bereits die Idee der erfolgreichen Heimatschecks, mit denen wir das Engagement der Menschen für die Gemeinschaft vor Ort würdigen - ein Prinzip, das wir jetzt auf den Einsatz für Arten-, Natur- und Umweltschutz ausweiten wollen." Noltens Kollege Volkhard Wille aus der Grünen-Fraktion ergänzte: "Die vielen kleinen Projekte wie das Anlegen von Wild- und Obstbaumwiesen oder das Bauen von Nistkästen sorgen vor Ort mit dafür, die Artenvielfalt zu stärken." Mit den "Umweltschecks" wolle man Initiativen, Nachbarschaften und einzelne Bürger bei der Umsetzung ihrer Ideen für Artenschutz- oder andere Umweltprojekte "unbürokratisch unterstützen".

Weitere Meldungen

Deutsche nutzen vorwiegend Autos zum Innenstadtbesuch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ein Großteil der Deutschen nutzt Autos, um in die Innenstadt zu kommen. Das zeigt eine neue Studie "Mobilität beim Innenstadtbesuch" des

Mehr
Lauterbach reagiert mit Notmaßnahme auf Situation in Kinderkliniken

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat die Gesetzliche Krankenversicherungen dazu aufgefordert, die Nachweispflicht für die

Mehr
Organisationen fordern Zugang zu gefährdeten Orang-Utans in Indonesien

Fast 20 Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen haben die Regierung in Indonesien gedrängt, Wissenschaftlern Zugang zu den stark gefährdeten Orang-Utan-Beständen des Landes zu

Mehr

Top Meldungen

Verkehrsminister gibt maroden Brücken und Straßen Priorität

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will den Bau großer Infrastrukturvorhaben beschleunigen und möchte sich dabei nicht nur auf den

Mehr
Wirtschaftsministerium und VNG schließen Vergleich

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundeswirtschaftsministerium und der Gashändler VNG haben einen Vergleich geschlossen. Die Bundesregierung zahlt dabei einen "mittleren

Mehr
Deutscher Botschafter fordert Kurswechsel in der Katar-Strategie

Berlin/Doha (dts Nachrichtenagentur) - In einem vertraulichen Kabelbericht ans Auswärtige Amt kritisiert der deutsche Botschafter in Doha den zuletzt konfrontativen deutschen

Mehr