Sport

Kenianer Kipchoge läuft beim Berlin-Marathon erneut Weltrekord

  • dts - 25. September 2022, 11:46 Uhr
Bild vergrößern: Kenianer Kipchoge läuft beim Berlin-Marathon erneut Weltrekord
Berliner Funkturm und Fernsehturm
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Kenianer Eliud Kipchoge hat beim 48. Berlin-Marathon erneut einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 37-Jährige konnte sich auf der 42,195 Kilometer langen Strecke in 2:01:09 Stunden gegen seine Konkurrenten durchsetzen.

Der Kenianer unterbot seinen bisherigen Weltrekord damit um 30 Sekunden. Kipchoge hatte die Marathondistanz zwar im Jahr 2019 schon mal in weniger als zwei Stunden absolviert - die Leistung gilt aber wegen der fehlenden Wettkampfbedingungen nicht als Weltrekord. Die bisherige offizielle Bestmarke hatte Kipchoge vor vier Jahren ebenfalls in Berlin aufgestellt. Bei dem Marathon in der Hauptstadt waren am Sonntagmorgen rund 45.000 Läufer gestartet.

Zahlreiche Straßen waren für den Verkehr gesperrt worden.

Weitere Meldungen

Schweiz folgt Brasilien ins WM-Achtelfinale

Lusail/Doha (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Fußball-WM zieht neben den zuvor bereits qualifizierten Brasilianern auch die Schweiz als Zweiter der Gruppe G ins Achtelfinale.

Mehr
Nach Portugal auch Südkorea im WM-Achtelfinale

Ar-Rayyan/Al-Wakra (dts Nachrichtenagentur) - Portugal zieht als Erster der Gruppe H ins Achtelfinale der Fußball-WM ein, als Zweiter folgt Südkorea. Damit scheiden Ghana und

Mehr
Deutschland wieder bei Fußball-WM in Vorrunde ausgeschieden

Al-Chaur/Ar-Rayyan (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland hat sein letztes WM-Gruppenspiel gegen Costa Rica mit 4:2 gewonnen - ist aber trotzdem wie schon vor vier Jahren nach der

Mehr

Top Meldungen

Verkehrsminister gibt maroden Brücken und Straßen Priorität

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will den Bau großer Infrastrukturvorhaben beschleunigen und möchte sich dabei nicht nur auf den

Mehr
Wirtschaftsministerium und VNG schließen Vergleich

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundeswirtschaftsministerium und der Gashändler VNG haben einen Vergleich geschlossen. Die Bundesregierung zahlt dabei einen "mittleren

Mehr
Deutscher Botschafter fordert Kurswechsel in der Katar-Strategie

Berlin/Doha (dts Nachrichtenagentur) - In einem vertraulichen Kabelbericht ans Auswärtige Amt kritisiert der deutsche Botschafter in Doha den zuletzt konfrontativen deutschen

Mehr