Lifestyle

Britische Erfolgsautorin Hilary Mantel mit 70 Jahren gestorben

  • AFP - 23. September 2022, 15:56 Uhr
Bild vergrößern: Britische Erfolgsautorin Hilary Mantel mit 70 Jahren gestorben
Hilary Mantel wurde 70 Jahre alt
Bild: AFP

Ihre Romane verkauften sich weltweit millionenfach und sie wurde als erste Frau gleich zwei Mal mit dem Booker-Preis ausgezeichnet - nun ist die britische Schriftstellerin Hilary Mantel im Alter von 70 Jahren gestorben.

Ihre Romane verkauften sich weltweit millionenfach und sie wurde als erste Frau gleich zwei Mal mit dem renommierten Booker-Preis ausgezeichnet - nun ist die britische Schriftstellerin Hilary Mantel im Alter von 70 Jahren gestorben. "Wir sind untröstlich über den Tod unserer geliebten Autorin, Dame Hilary Mantel", erklärte ihr Verlag 4th Estate Books am Freitag. Sie sei eine der "großartigsten englischen Romanautoren dieses Jahrhunderts" gewesen.

"Das ist ein niederschmetternder Verlust und wir können nur dankbar sein, dass sie uns solch eine großartige Werksammlung hinterlässt", hieß es in der Mitteilung weiter. Ihr anderer Verlag HarperCollins erklärte, Mantel sei am Donnerstag im Kreise ihrer Familie und enger Freunde gestorben.

Mantel hatte den Booker-Preis 2009 für ihren historischen Roman "Wölfe" bekommen, den ersten Band ihrer Trilogie über den englischen Staatsmann Thomas Cromwell aus dem 16. Jahrhundert. Die Fortsetzung "Falken" wurde 2012 ebenfalls mit dem renommierten Literaturpreis ausgezeichnet worden. Auch der dritte Teil der Trilogie "Spiegel und Licht" von 2020 war als aussichtsreicher Anwärter auf den Booker-Preis gehandelt worden.

Mantel studierte Jura an der London School of Economics und an der University of Sheffield. Später lebte sie mit ihrem Mann fünf Jahre lang in Botsuana und dann vier Jahre in Saudi-Arabien, bevor sie in den 80er Jahren nach Großbritannien zurückkehrte.

Den ersten ihrer insgesamt 17 Romane veröffentlichte Mantel 1985: In "Jeder Tag ist Muttertag" verarbeitete sie Erfahrungen aus ihrer Zeit als Sozialarbeiterin. Ihren ersten Roman hatte Mantel allerdings schon in den 70er Jahren geschrieben. Das Werk, das in den Jahren rund um die Französische Revolution spielt, erschien aber erst 1992. Im seiner deutschen Übersetzung trägt es den Titel "Brüder".

Die Romane von Mantels Cromwell-Trilogie wurden bereits in mehr als 40 Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit mehr als fünf Millionen Mal. Die Verfilmungen der ersten beiden Bücher erhielten Emmy- und Golden-Globe-Nominierungen.

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon erklärte im Onlinedienst Twitter, es sei "unmöglich, die Bedeutung des literarischen Erbes, das Hilary Mantel uns hinterlässt, zu überschätzen". "Wir haben ein Genie verloren", kommentierte "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling Mantels Tod.

Weitere Meldungen

Handgeschriebener Text für Bowie-Hit "Starman" für 200.000 Pfund versteigert

Ein von David Bowie handgeschriebener Liedtext seines Hits "Starman" ist für mehr als 200.000 Pfund (über 220.000 Euro) versteigert worden. Wie das Londoner Auktionshaus Omega

Mehr
Regierungsberater sieht Finanzierung der Sozialkassen in Gefahr

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Steigende Kosten für die Altenpflege und ein wachsender Anteil pflegebedürftiger Menschen könnten die Sozialversicherung in wenigen Jahren an die

Mehr
TV-Duell in Niedersachsen zeigt wenig Unterschiede von SPD und CDU

Hildesheim (dts Nachrichtenagentur) - Beim einzigen TV-Duell vor der Landtagswahl in Niedersachsen haben die Spitzenkandidaten von SPD und CDU wenig Unterschiede gezeigt. Sowohl

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr
Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr